title=
Filmfans online
HOME
NEWS
KINO
FILM
CHARTS
SERVICE
COMMUNITY
Celluloid Dreams
KONTAKT
 /TD>


Kritik suchen erweiterte Suche

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Traitor

 

Traitor, 2008

 
Poster zu 'Traitor' kaufen
deutscher Start:2009
Herstellungsland:USA
Regie:Jeffrey Nachmanoff („Hollywood Palms“)
Drehbuch: Jeffrey Nachmanoff, Steve Martin (Story)
Darsteller:Don Cheadle, Guy Pearce, Jeff Daniels u.a.
Verleih:

Universum Film
Genre:

Drama/Krimi/Thriller
Länge:114 Minuten
FSK: ab 16 Jahren
Website:

Link nicht vorhanden

Günstig DVD, Video, Buch oder Soundtrack zu "Traitor"
DVD zu 'Traitor' kaufen
Musik zu 'Traitor' kaufen Musik zu 'Traitor' kaufen Buch zu 'Traitor' kaufen
 

Inhalt:


Der muslimische Sprengstofflieferant Samir Horn gerät nach einem gescheiterten Deal in jemenitische Gefangenschaft. Im Gefängnis lernt er den Extremisten Omar kennen, der ihn, nach einer gelungenen Fluchtaktion, in eine Terroristengruppe einführt. Als Horn einen Bombenanschlag auf die US-Botschaft in Frankreich verübt, bekommt er nicht nur die ersehnte Aufmerksamkeit seiner Anführer, sondern auch die des FBI. Für die beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, denn der nächste große Bombenanschlag steht schon bevor: In den USA ...

Kritik:


Das Thema islamistischer Terrorismus ist eine äußerst brisante Thematik, die schon einige Kontroverse ausgelöst hat. Gerade Actionfilme und Thriller aus dem Hause Hollywood, welche sich dieser Materie widmen, „glänzen“ meist durch Schwarz-Weiß-Malerei und einer oberflächlichen Betrachtungsweise, anstelle von Anspruch und Feinfühligkeit. Da ist es umso erfreulicher, dass ein Film aus dem Nichts gekommen zu sein scheint, der das Ganze mit einem differenzierteren und durchdachterem Standpunkt behandelt: „Traitor“. Letztes Jahr in den amerikanischen Kinos mit überschaubaren Erfolg gelaufen, erscheint der Insider-Tipp am 03.07.09 als Blu-ray und DVD auch endlich in Deutschland. Der Film vereint das Beste was frühere Werke aus dem Spionage-Genre zu bieten haben, würzt das Ganze mit einer Prise Action und jeder Menge Polit-Thriller und schon erwarten den Zuschauern zwei spannungsgeladene Stunden. Es dürfte zwar gerade Genre-Fans übel aufstoßen lassen, dass einige Einfälle aus populäreren Filmen dieser Gattung bereits bekannt sind, doch das Gesamtbild weiß zu überzeugen. Das ausgerechnet der beliebte Komiker und Schauspieler Steve Martin die Idee zu dem Film hatte, bleibt aber die mit Abstand größte Überraschung, die „Traitor“ umgibt. Denn erfahrene Hasen werden die meisten Wendungen in dem Film schon früh genug erkennen, ihre Wirkungen verfehlen diese aber trotzdem nicht.

Bild 1 zu Traitor
"Die FBI-Agenten tappen im Dunkeln."

Regisseur Jeffrey Nachmanoff, der nicht nur das Drehbuch zu diesem Film sondern auch zu dem Blockbuster „The Day After Tomorrow“ schrieb, dürfte damit genau den richtigen Einstand gefeiert haben, um bald weitere, noch größere Projekte in die Kinos zu bringen. Mit einem gewissen Feingefühl stellt er den Kontrast zwischen westlicher und muslimischer Kultur völlig wertfrei und losgelöst von klischeebehafteten Vorurteilen dar und überrascht damit vor allem das amerikanische Publikum. Beispielhaft ist da eine Szene, in der ein amerikanischer Agent praktisch 1:1 die Worte eines Extremistenführers wiederholt und genauso wie er, absolut überzeugt von seinen Ansichten ist. Nachmanoff zeigt uns, dass der große Teil der Moslems friedliebende Menschen sind, die keinerlei Verständnis für den Terrorismus haben. Da verzeiht man ihm auch, dass dem Film an manchen Stellen die Luft ausgeht und man die Laufzeit insgesamt etwas hätte straffen können. Neben dem Regisseur und Drehbuchautor gebührt aber vor allem Hauptdarsteller und Produzent Don Cheadle („L.A. Crash“) großes Lob. Er verleiht seinem Charakter große Tiefe und beweist ein weiteres Mal, dass er ein ganz großer Schauspieler ist. Auch Guy Pearce („Memento“) zeigt uns aufs Neue sein Können, wenngleich er auch in „Traitor“ im Gegensatz zu Cheadle etwas weniger gefordert wird. Trotzdem ist sein Charakter, der besonnene und vorurteilsfreie FBI-Agent, genau der richtige Sympathieträger für den Zuschauer. Weitere bekanntere Darsteller wie Neal McDonough und der in Vergessenheit geratene Jeff Daniels, spielen erwartungsgemäß grundsolide und runden mit den eher unbekannten aber absolut überzeugenden Saïd Taghmaoui und Alyy Khan den gelungenen Cast ab.

Bild 2 zu Traitor
"Produzent und Hauptdarsteller Don Cheadle."

Insgesamt kann man also den Kauf der DVD oder Blu-ray zweifelsohne empfehlen. Diese bieten neben dem Hauptfilm noch eine gute Stunde Stunde an Extras mit jeder Menge Interviews, Featurettes und Material von den Dreharbeiten. Der Audiokommentar von Jeffrey Nachmanoff und Don Cheadle gewährt einen interessanten Einblick zu den Hintergründen des Films. Auch Bild (1080p/24) und Ton (DTS-HD 5.1 High Resolution) der Blu-ray Disc sind auf einem sehr gutem Niveau, wenngleich auch nicht die Referenzklasse erreicht wird. Wer intelligente Politthriller mag und einen Blu-ray-Player sein Eigen nennt, sollte die Disc auf jeden Fall im Auge behalten.

Fazit:


Spannender Spionage-Thriller über das kontroverse Thema „Islam und Terrorismus“, fernab jeglicher Klischees und amerikanischem Pathos. Auch wenn man einige der Ideen schon in ähnlich thematisierten Filmen gesehen hat, ist der Film, nicht nur dank dem überzeugenden Hauptdarsteller Don Cheadle, ein echter Geheimtipp für Filmfans! Das Urheberrecht der Bilder liegt bei Universum Film GmbH.
 

Bewertung[?]::

Userbewertung:

Autor:

Sebastian

Eingetragen am:

28.06.2009

Aufgerufen:

7985 Mal

Diskutiere über "Traitor" im Forum

Weitere Kritik:

keine vorhanden


Eine Vervielfältigung oder Verwendung unserer Kritiken in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet. Jegliche Zuwiderhandlung bringen wir ohne Wenn und Aber zur Anzeige!




SEITENSUCHE

Web auf CD (lokal)
Anzeigen:
UMFRAGE

Welcher Film aus Mai 2009 gefiel dir am besten?

Simons Geheimnis
17 Again
Der Womanizer
Last House on the Left
Der Junge im gestreiften Pyjama
Zwölf Runden
Nachts im Museum 2
Illuminati
A Boy
Public Enemy No. 1 - Todestrieb
WIR sind Papst!
Ichi - Die blinde Schwertkämpferin
Star Trek
My bloody Valentine 3D
anderer Film

Ergebnis
Archiv
Umfrage vorschlagen
NEWSLETTER
Immer auf den neuesten Stand mit CD...

E-Mailadresse:
eintragen
austragen

VOTE FOR US
MovieNation.de - One Passion, One Nation! - Topliste

zum Seitenanfang
| • Hinweise zum Datenschutz | • Nutzungsbedingungen | • © 2003-2009 Celluloid-Dreams.de |
Sitemap 1 2 3 4
Blu-ray Filme Filmering.at Cineclub.de Bollywoodsbest.de Bolly-wood.de Filmfacts.de Movie-Infos.de Regiecut.de DVD Beilagen DVDimHeft.de