title=
Filmfans online
HOME
NEWS
KINO
FILM
CHARTS
SERVICE
COMMUNITY
Celluloid Dreams
KONTAKT
 /TD>


Kritik suchen erweiterte Suche

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

The Transporter

 

The Transporter, 2002

 
Poster zu 'The Transporter' kaufen
deutscher Start:2003
Herstellungsland:Frankreich/USA
Regie:Corey Yuen ("Karate Tiger") & Louis Leterrier
Drehbuch: Luc Besson, Robert Mark Kamen
Darsteller:Jason Statham, Shu Qi, Matt Schulze, Francois Berleand u.a.
Verleih:

Tobis
Genre:

Action/Krimi/Thriller
Länge:92 Minuten
FSK: ab 16 Jahren
Website:

Link aufrufen

Günstig DVD, Video, Buch oder Soundtrack zu "The Transporter"
DVD zu 'The Transporter' kaufen
Musik zu 'The Transporter' kaufen Musik zu 'The Transporter' kaufen Buch zu 'The Transporter' kaufen
 

Inhalt:


Ex-Elitekämpfer Frank (Jason Statham) verdient sein Geld damit Pakete für die kriminelle Klientel zu transportieren. Bisher gab es nie ein Problem für ihn, weil er sich strikt an seine eigenen Regeln gehalten hat: 1. Ist ein Geschäft gemacht, kann man den Inhalt nicht Neuverhandeln, 2. Keine Namen und 3. Niemals das „Paket“ öffnen. Alles läuft glatt bis Frank bei einem Auftrag das Paket öffnet und die schöne Lai Kwai (Shu Qi) zum Vorschein kommt. Frank lässt sich davon, aber nicht beeindrucken und verfrachtet sie wieder in den Kofferraum um sie dem Ganoven Wallstreet (Matt Schulze) auszuliefern. Dieser bemerkt aber, dass Frank das Paket geöffnet hat und bittet ihn einen Metallkoffer zu transportieren. Bei einer Rast explodiert der Wagen von Frank und stocksauer fährt er zurück zu Wallstreet, mischt die Bande auf und nimmt Lai Kwai mit nach Hause. Diese erzählt ihm, dass die Sache größer ist als er sich vorgestellt hat. Es geht um Menschenhandel im großen Stil. Der Ex-Elitekämpfer entschließt sich zu helfen…

Kritik:


Willkommen im französischen Kino der Extraklasse, aber das haben wir nicht nur den beiden Regisseuren zu verdanken, sondern auch einem alten Bekannten der Filmwelt: Luc Besson („Das Fünfte Element“, „León, der Profi“, „Taxi“) produzierte den Film und schrieb erneut nach „Kiss Of The Dragon“ zusammen mit Robert Mark Kamen das Drehbuch. Jason Statham, der schon in „Snatch“ und „Bube, Dame, König, Gras“ sein schauspielerisches Talent unter Beweis stellte, bekam hier die Hauptrolle übertragen und dafür muss man der Casting-Crew einfach mal „Danke“ sagen, denn Statham war auf jeden Fall die richtige Wahl. Es ist schön mit anzusehen wie er in der Rolle des Frank seine ganze Coolness und Charme spielen lässt.

Bild 1 zu The Transporter
Jason Statham hätte nicht seine eigenen Regeln brechen dürfen...

Die Actionszenen im Martial-Arts Ambiente haben wir Corey Yuen zu verdanken, der schon bei „Romeo Must Die“, „Kiss Of The Dragon“ und „The One“ als Action Choreograph tätig war. Louis Leterrier, Regisseur Nr.2, ist noch ganz frisch im Geschäft und „The Transporter“ war sein erstes großes Projekt, daher bleibt abzuwarten was er als nächstes auf die Leinwand zaubern wird.

Bild 2 zu The Transporter
..., denn es kommt ihm teuer zu stehen.

„The Transporter“ ist ein reinrassiger Actionfilm ohne Kompromisse, der leider fast ganz auf Humor verzichtet. Schade, denn der ein oder andere Witz am Rande hätte ihn wohl noch besser rüberkommen lassen. Nichtsdestotrotz bekommen wir einen Film geliefert, der für Fans des französischen Actionkinos genau das richtige ist.

Fazit:


Jason Statham, als Mokkabohne auf dem Sahnehäubchen, hebt den Film in den Olymp der guten Actionfilme. Für Anhänger der Martial-Arts genau die richtige Zutate um einen netten Abend vor dem Fernseher zu verbringen.
 

Bewertung[?]::

Userbewertung:

Autor:

Lars

Eingetragen am:

22.08.2003

Aufgerufen:

46736 Mal

Diskutiere über "The Transporter" im Forum

Weitere Kritik:


Eine Vervielfältigung oder Verwendung unserer Kritiken in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet. Jegliche Zuwiderhandlung bringen wir ohne Wenn und Aber zur Anzeige!




SEITENSUCHE

Web auf CD (lokal)
Anzeigen:
UMFRAGE

Welcher Film aus Mai 2009 gefiel dir am besten?

Simons Geheimnis
17 Again
Der Womanizer
Last House on the Left
Der Junge im gestreiften Pyjama
Zwölf Runden
Nachts im Museum 2
Illuminati
A Boy
Public Enemy No. 1 - Todestrieb
WIR sind Papst!
Ichi - Die blinde Schwertkämpferin
Star Trek
My bloody Valentine 3D
anderer Film

Ergebnis
Archiv
Umfrage vorschlagen
NEWSLETTER
Immer auf den neuesten Stand mit CD...

E-Mailadresse:
eintragen
austragen

VOTE FOR US
MovieNation.de - One Passion, One Nation! - Topliste

zum Seitenanfang
| • Hinweise zum Datenschutz | • Nutzungsbedingungen | • © 2003-2009 Celluloid-Dreams.de |
Sitemap 1 2 3 4
Blu-ray Filme Filmering.at Cineclub.de Bollywoodsbest.de Bolly-wood.de Filmfacts.de Movie-Infos.de Regiecut.de DVD Beilagen DVDimHeft.de