title=
Filmfans online
HOME
NEWS
KINO
FILM
CHARTS
SERVICE
COMMUNITY
Celluloid Dreams
KONTAKT
 /TD>


Kritik suchen erweiterte Suche

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Shaft - Noch Fragen?

 

Shaft, 2000

 
Poster zu 'Shaft - Noch Fragen?' kaufen
deutscher Start:2000
Herstellungsland:USA
Regie:John Singleton ("2 Fast 2 Furious")
Drehbuch: Ernest Tidyman (Novelle), John Singleton, Shane Salerno , Richard Price
Darsteller:Samuel L. Jackson, Christian Bale, Richard Roundtree u.a.
Verleih:

UIP
Genre:

Action/Thriller
Länge:99 Minuten
FSK: ab 16 Jahren
Website:

Link aufrufen

Günstig DVD, Video, Buch oder Soundtrack zu "Shaft - Noch Fragen?"
DVD zu 'Shaft - Noch Fragen?' kaufen
Musik zu 'Shaft - Noch Fragen?' kaufen Musik zu 'Shaft - Noch Fragen?' kaufen Buch zu 'Shaft - Noch Fragen?' kaufen
 

Inhalt:


Nachdem Mord an einem Schwarzen wird der rassistische Millionärssohn Walter Wade Jr. (Christian Bale) von Detective John Shaft (Samuel L. Jackson) verhaftet. Nach der Gerichtsverhandlung kommt Wade auf Kaution frei und taucht 2 Jahre lang in der Schweiz unter. Als Wade sicher wieder in New York aufhält, beginnt Shafts Rachezug.

Kritik:


Regisseur John Singleton lässt die schwarze Ikone des Blaxploitation-Genres noch einmal auferstehen. Samuel L. Jackson spielt den unbarmherzigen Detective und Ladykiller mit aller Coolness, zudem hat er immer einen lockeren Spruch auf der Lippe. „American Psycho“-Yuppie Christian Bale und Jeffrey Wright als hispanischer Drogenbaron Peoples Hernandez drücken sich hier gegenseitig die Klinke als Bösewichte in die Hand. Die Rolle des gewalttätigen Rassisten gelingt Bale ganz gut, wenn auch vielleicht einwenig zu einseitig. Wright verkörpert den auf großem Fuß lebenden Dealer als wahren Exzentriker für den es gilt seine Ehre zu bewahren.

Bild zu Shaft - Noch Fragen?
Shaft (Samuel L. Jackson) weiß nicht nur mit bösen Buben umzugehen.

Die Aufmachung des Actionthrillers wirkt cool durch die oscarprämierte Titelmusik „Theme From Shaft“ von Isaac Hayes. Selbst der Originaldarsteller der 70er Serie Richard Roundtree gibt sich in der Rolle des Onkel John Shaft die Ehre. Die Liste der mitwirkenden Darsteller lässt auf einen überaus guten Film hoffen, aber Pustekuchen, denn wenn die Story fade ist und mit der Zeit an Spannung verliert, helfen ein Dutzend guter Schauspieler auch nicht mehr. Die erste halbe Stunde des Streifens lässt ja noch auf einiges hoffen, nur mit der Zeit geht es bergab und man sieht nur noch aneinander gereihte Actionsequenzen. Für die wahren Shaft-Fans unter uns zählt er natürlich trotz dessen zum Pflichtprogramm, aber nur in der englischen Originalfassung, da dort die Sprüche natürlich noch besser rüberkommen.

Fazit:


Mittelmäßiges Werk um den coolen schwarzen Cop der New Yorker Polizei. Zur Unterhaltung für zwischendurch reicht es.
 

Bewertung[?]::

Userbewertung:

Autor:

Lars

Eingetragen am:

21.09.2003

Aufgerufen:

16478 Mal

Diskutiere über "Shaft - Noch Fragen?" im Forum

Weitere Kritik:


Eine Vervielfältigung oder Verwendung unserer Kritiken in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet. Jegliche Zuwiderhandlung bringen wir ohne Wenn und Aber zur Anzeige!




SEITENSUCHE

Web auf CD (lokal)
Anzeigen:
UMFRAGE

Welcher Film aus Mai 2009 gefiel dir am besten?

Simons Geheimnis
17 Again
Der Womanizer
Last House on the Left
Der Junge im gestreiften Pyjama
Zwölf Runden
Nachts im Museum 2
Illuminati
A Boy
Public Enemy No. 1 - Todestrieb
WIR sind Papst!
Ichi - Die blinde Schwertkämpferin
Star Trek
My bloody Valentine 3D
anderer Film

Ergebnis
Archiv
Umfrage vorschlagen
NEWSLETTER
Immer auf den neuesten Stand mit CD...

E-Mailadresse:
eintragen
austragen

VOTE FOR US
MovieNation.de - One Passion, One Nation! - Topliste

zum Seitenanfang
| • Hinweise zum Datenschutz | • Nutzungsbedingungen | • © 2003-2009 Celluloid-Dreams.de |
Sitemap 1 2 3 4
Blu-ray Filme Filmering.at Cineclub.de Bollywoodsbest.de Bolly-wood.de Filmfacts.de Movie-Infos.de Regiecut.de DVD Beilagen DVDimHeft.de