title=
Filmfans online
HOME
NEWS
KINO
FILM
CHARTS
SERVICE
COMMUNITY
Celluloid Dreams
KONTAKT
 /TD>


Kritik suchen erweiterte Suche

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

School of Rock

 

The School of Rock, 2003

 
Poster zu 'School of Rock' kaufen
deutscher Start:2003
Herstellungsland:USA
Regie:Richard Linklater ("Before Sunrise")
Drehbuch: Mike White
Darsteller:Jack Black, Mike White, Joan Cusack, Sarah Silverman, Lauren Adler
Verleih:

UIP
Genre:

Komödie
Länge:108 Minuten
FSK: ab 6 Jahren
Website:

Link aufrufen

Günstig DVD, Video, Buch oder Soundtrack zu "School of Rock"
DVD zu 'School of Rock' kaufen
Musik zu 'School of Rock' kaufen Musik zu 'School of Rock' kaufen Buch zu 'School of Rock' kaufen
 

Inhalt:


"It´s a long way to the top, if you wanna rock ´n´ roll ?" Das bekommt auch Leadgitarrist Dewey Finn (Jack Black) zu spüren. Von seiner Band gefeuert und von Mietschulden geplagt, nutzt er die Chance und übernimmt einen Aushilfsjob als Lehrer an einer exklusiven Privatschule. Vom Unterrichten hat er natürlich keinen blassen Schimmer. Doch als Dewey entdeckt, dass seine Streber-Kids musikalisches Talent besitzen, setzt er kurzerhand das Projekt "Rockband" auf den Stundenplan. Nicht ganz ohne Hintergedanken, gilt es doch, den "Battle-of-the-Bands" zu gewinnen...

Kritik:


Richard Linklaters musikalischer Film ist am Besten mit vier Worten zu bewerten: „School of Rock rockt!“. Die Story spielt hierbei eine zweitrangige Rolle, denn die ist wahrlich ein Hollywoodprodukt. Das heißt, es gibt keine unlösbaren Probleme und das Prinzip „Ende Gute, Alles gut“ begleitet das Finale. Des Weiteren ist die Loserfigur und deren unaufhaltbarer Aufstieg ein alter Hut. Doch es kommt nicht immer auf den Ideenreichtum an, sondern auch darauf wie die Geschichte verkauft wird, und das zeichnet „School of Rock“ aus. Der Film macht einfach nur Spaß und sollte daher als simples Komödienprodukt angesehen werden.

Bild zu School of Rock
Der Mann lebt die Musik: Jack Black.

Der unterhaltsame Faktor wäre ohne den urigen Rocker Jack Black als Klassenlehrer Dewey Finn garantiert nicht möglich. Einigen mit Sicherheit bekannt aus ,,Nichts wie raus aus Orange County" und ,,High Fidelity". Der gute Mann ist durch seine körperlichen Entgleisungen und kultigen Stimmeinlagen dermaßen unterhaltend, dass es einen glatt mitreißt. Meine Luftgitarre hat es jedenfalls hinter sich und liegt zerschellt auf dem Boden. Selbst der Spannungsbogen stimmt. Die vollen 108 Minuten wird der Zuschauer bis zum Finale der Mund nach dem Bandauftritt wässrig gemacht. Die kleinen Schauspieler sind zwar kein Haley Joel Osment („The Sixth Sense“,“A.I.“), dennoch agieren sie für ihr Alter recht gut. Obwohl ein schwuler 10jähriger recht absurd erscheint. Der Soundtrack ist natürlich das Herzstück von „School of Rock“ und dementsprechend super, selbst ohne Film. Richtige alte Klassiker werden durch Jack Black wiederbelebt. Es gibt also richtig was auf die Ohren mit beispielsweise “ Immigrant Song“ von Led Zeppelin, „Fight“ von No Vacancy. Sogar der Titelsong selbst ist ein wahrer Ohrwurm.

Fazit:


„School of Rock“ ist für Rock und Jack Black-Fans auf alle Fälle sehenswert. Lustige Filmstunden sind für Kinder genauso wie für Erwachsene garantiert. 5 von 5 Filmklappen hat sich der Streifen alle Mal verdient!
 

Bewertung[?]::

Userbewertung:

Autor:

Tamas

Eingetragen am:

20.06.2004

Aufgerufen:

9921 Mal

Diskutiere über "School of Rock" im Forum

Weitere Kritik:

keine vorhanden


Eine Vervielfältigung oder Verwendung unserer Kritiken in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet. Jegliche Zuwiderhandlung bringen wir ohne Wenn und Aber zur Anzeige!




SEITENSUCHE

Web auf CD (lokal)
Anzeigen:
UMFRAGE

Welcher Film aus Mai 2009 gefiel dir am besten?

Simons Geheimnis
17 Again
Der Womanizer
Last House on the Left
Der Junge im gestreiften Pyjama
Zwölf Runden
Nachts im Museum 2
Illuminati
A Boy
Public Enemy No. 1 - Todestrieb
WIR sind Papst!
Ichi - Die blinde Schwertkämpferin
Star Trek
My bloody Valentine 3D
anderer Film

Ergebnis
Archiv
Umfrage vorschlagen
NEWSLETTER
Immer auf den neuesten Stand mit CD...

E-Mailadresse:
eintragen
austragen

VOTE FOR US
MovieNation.de - One Passion, One Nation! - Topliste

zum Seitenanfang
| • Hinweise zum Datenschutz | • Nutzungsbedingungen | • © 2003-2009 Celluloid-Dreams.de |
Sitemap 1 2 3 4
Blu-ray Filme Filmering.at Cineclub.de Bollywoodsbest.de Bolly-wood.de Filmfacts.de Movie-Infos.de Regiecut.de DVD Beilagen DVDimHeft.de