title=
Filmfans online
HOME
NEWS
KINO
FILM
CHARTS
SERVICE
COMMUNITY
Celluloid Dreams
KONTAKT
 /TD>


Kritik suchen erweiterte Suche

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Nicht auflegen!

 

Phone Booth, 2002

 
Poster zu 'Nicht auflegen!' kaufen
deutscher Start:2003
Herstellungsland:USA
Regie:Joel Schumacher ("Tigerland")
Drehbuch: Larry Cohen
Darsteller:Colin Farrell, Forest Whitaker, Kiefer Sutherland (Stimme), Katie Holmes u.a.
Verleih:

20th Century Fox
Genre:

Thriller
Länge:81 Minuten
FSK: ab 16 Jahren
Website:

Link aufrufen

Günstig DVD, Video, Buch oder Soundtrack zu "Nicht auflegen!"
DVD zu 'Nicht auflegen!' kaufen
Musik zu 'Nicht auflegen!' kaufen Musik zu 'Nicht auflegen!' kaufen Buch zu 'Nicht auflegen!' kaufen
 

Inhalt:


Stu Shepard (Colin Farrell) ist ein Publizist, der gnadenlos Menschen belügt und gegeneinander ausspielt. Nachdem er in einer Telefonzelle seine Geliebte Pamela angerufen hat, klingelt plötzlich wieder das Telefon in der Zelle. Am anderen Ende der Leitung wartet ein Serienkiller auf ihn, der sein Scharfschützengewehr auf Stu gerichtet hat. Sein Alptraum hat begonnen…

Kritik:


Jeder spricht von einer genialen Leistung der Schauspieler und dem kann ich nur zustimmen. In „Nicht auflegen!“ zeigt Hauptdarsteller Colin Farrell, dass er das Zeug zum großen Hollywoodstar hat. Seine derzeitige Gage liegt bei 8 Millionen Dollar pro Film, gibt Farrell weiterhin so brillante Vorstellungen ab, wird man ihn schnell in der Liga von Bruce Willis und Tom Cruise wieder finden. Der junge Ire verkauft dem Publikum eindrucksvoll zwei völlig unterschiedliche Charaktere in einer Person.

Zum einen den arroganten und vor Selbstbewusstsein nur so strotzende Möchtegern-Medienagenten, der seine Klienten hintergeht und im Endeffekt dafür großes Ansehen erntet und zum zweiten, der ängstliche und unsichere Mann, der plötzlich nicht mehr weiß, wie er in dieser bedrohlichen Situation handeln soll. Mit Kiefer Sutherland ist auch die Rolle des Scharfschützen ideal besetzt. Vor allem seine Stimme, welche im Original einen noch böseren Eindruck hinterlässt, zieht mich magisch an und fesselt umso mehr. Sie ist ruhig, cool und dennoch sehr bedrohlich und unheimlich. Obwohl Sutherland zu 98 Prozent nur eine Sprechrolle hat, ist seine Performance grandios. In ganz Hollywood hätte Joel Schumacher keinen besseren finden können als ihn.

Aufgepeppt wird dieses Meisterwerk durch dem so genannten Splittscreen. Hier werden in das Hauptbild ein oder mehrere Bilder gleichzeitig gesetzt. Man sieht, was die anderen Menschen tun, während die Hauptkamera immer noch das Geschehen in der Telefonzelle zeigt. Die entstandene Dynamik verleiht zusätzlichen Thrill, der bis zum Schluss anhält. Joel Schumacher inszenierte ein wundervoll passendes Ende – somit wird der Film perfekt abgerundet.

Fazit:


Für Kiefer Sutherland freut es mich besonders, dass er wieder den Sprung nach ganz oben geschafft hat. Lange genug spielte er den „Schmutzigen“ ,machte Filme, die kaum einer sehen wollte und dann dieses Comeback!! Herausragend gut, wie Colin Farrell.
 

Bewertung[?]::

Userbewertung:

Autor:

Oliver

Eingetragen am:

01.09.2003

Aufgerufen:

7086 Mal

Diskutiere über "Nicht auflegen!" im Forum

Weitere Kritik:


Eine Vervielfältigung oder Verwendung unserer Kritiken in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet. Jegliche Zuwiderhandlung bringen wir ohne Wenn und Aber zur Anzeige!




SEITENSUCHE

Web auf CD (lokal)
Anzeigen:
UMFRAGE

Welcher Film aus Mai 2009 gefiel dir am besten?

Simons Geheimnis
17 Again
Der Womanizer
Last House on the Left
Der Junge im gestreiften Pyjama
Zwölf Runden
Nachts im Museum 2
Illuminati
A Boy
Public Enemy No. 1 - Todestrieb
WIR sind Papst!
Ichi - Die blinde Schwertkämpferin
Star Trek
My bloody Valentine 3D
anderer Film

Ergebnis
Archiv
Umfrage vorschlagen
NEWSLETTER
Immer auf den neuesten Stand mit CD...

E-Mailadresse:
eintragen
austragen

VOTE FOR US
MovieNation.de - One Passion, One Nation! - Topliste

zum Seitenanfang
| • Hinweise zum Datenschutz | • Nutzungsbedingungen | • © 2003-2009 Celluloid-Dreams.de |
Sitemap 1 2 3 4
Blu-ray Filme Filmering.at Cineclub.de Bollywoodsbest.de Bolly-wood.de Filmfacts.de Movie-Infos.de Regiecut.de DVD Beilagen DVDimHeft.de