title=
Filmfans online
HOME
NEWS
KINO
FILM
CHARTS
SERVICE
COMMUNITY
Celluloid Dreams
KONTAKT
 /TD>


Kritik suchen erweiterte Suche

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Mulholland Drive - Strasse der Finsternis

 

Mulholland Dr., 2001

 
Poster zu 'Mulholland Drive - Strasse der Finsternis' kaufen
deutscher Start:2001
Herstellungsland:Frankreich/USA
Regie:David Lynch ("Der Elefantenmensch")
Drehbuch: David Lynch
Darsteller:Justin Theroux, Naomi Watts, Laura Harring, Ann Miller u.a.
Verleih:

Concorde
Genre:

Drama/Thriller
Länge:145 Minuten
FSK: ab 16 Jahren
Website:

Link aufrufen

Günstig DVD, Video, Buch oder Soundtrack zu "Mulholland Drive - Strasse der Finsternis"
DVD zu 'Mulholland Drive - Strasse der Finsternis' kaufen
Musik zu 'Mulholland Drive - Strasse der Finsternis' kaufen Musik zu 'Mulholland Drive - Strasse der Finsternis' kaufen Buch zu 'Mulholland Drive - Strasse der Finsternis' kaufen
 

Inhalt:


Mulholland Drive erählt die Geschichte von Bett Elms (Naomi Watts), eine einfache Frau aus der Provinz, die nach Los Angeles zieht zu Ihrer Tante, um ein Star zu werden. Dabei trifft sie auf die Schauspielerin Rita (Laura Elena Harring), die knapp einem Mordanschlag entkam und dabei ihr Gedächtnis verlor. Zusammen machen sie sich auf die Suche der Erinnerung von Rita…

Kritik:


Regisseur David Lynch hat es mit „Mulholland Drive“ mal wieder geschafft einen total Crash in meinem Kopf zu verursachen. Wer schon nach „Lost Highway“ seinem normalen Lebenswandel nicht nachgehen konnte, weil Fragen über Fragen im eigenen Kopf herumschwirrten, wird nach diesem Film seine wahre Freude haben. Ich gebe es zu, ohne Recherchen, der Story wegen, wäre diese Kritik nicht zustande gekommen. Den ersten positiven Punkt hat „Mulholland Drive“ sich verdient durch das fantastische Drehbuch. Die doch recht einfache Geschichte war eigentlich für eine TV-Serie gedacht und Regisseur David Lynch machte daraus einen ca. 2-stündigen komplexen Thriller, gespickt mit Andeutungen und einer Menge an Metaphern.

Bild 1 zu Mulholland Drive - Strasse der Finsternis
Momentan glücklich: Betty Elms (Naomi Watts) und Rita ( Laura Elena Harring)

Der nächste Punkt geht an die gecasteten Schauspielerinnen. Naomis Watts verkörpert die Zentralperson Betty Elms, dass sie bewusst zu meinen Lieblingsschauspielerinnen seit „The Ring“ gehört hat sich hier nochmals bestätigt. Ich war überrascht wie wandelbar Naomi in ihrem Aussehen und Gesichtsmimik ist, denn Betty Elms ist keine einfache Rolle und verlangt wirkliches, schauspielerisches Können. Naomis Filmpartnerin Laura Elena Harring spielt Rita. Eine gute Wahl in Sachen Sexappeal. Hier kann man Betty gut verstehen, dass sie Ihre Eifersucht zu einer mörderischen Tat bewegt hat. Laura zeigt ebenfalls, dass sie dem Wort Schauspielerin gerecht wird.

Bild 2 zu Mulholland Drive - Strasse der Finsternis
Adam Kesher (Justin Theroux)

Weiterhin positiv aufgefallen ist die Kameraführung verbunden mit dem Soundtrack. Ich hab noch nie erlebt, dass in ca. 5 Minuten so ein Thrill bei mir erzeugt wurde durch das simple erzählen eines Traumes. Auf die Geschichte werde ich jetzt nicht genauer eingehen. Zumal jeder Zuschauer für sich eine eigene Interpretation findet und Spoiler nicht sein müssen. Aber ein paar kleine Tipps als Hilfe: Der Club Silencio ist ein wichtiger Punkt des Filmes. Man sollte auf jede Kleinigkeit achten, egal ob Schlüssel oder Lampenschirme. Und zuletzt: Den Film am besten 2 Mal anschauen und nicht verzweifeln, wenn man ihn nicht beim ersten Mal versteht. Es geht vielen so. Bemüht am besten eine Suchmaschine, wenn ihr nicht mehr weiter kommt.

Fazit:


David Lynch hat mit „Mulholland Drive - Strasse der Finsternis“ wieder ein Meisterwerk geschaffen und seinem Namen alle Ehre gemacht. Wer mal wieder fernab des Mainstreamkinos seine grauen Hirnzellen benutzen möchte, sollte sich diesen Film nicht entgehen lassen. Ein DVD-Kauf ist Pflicht!
 

Bewertung[?]::

Userbewertung:

Autor:

Tamas

Eingetragen am:

11.10.2003

Aufgerufen:

32782 Mal

Diskutiere über "Mulholland Drive - Strasse der Finsternis" im Forum

Weitere Kritik:


Eine Vervielfältigung oder Verwendung unserer Kritiken in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet. Jegliche Zuwiderhandlung bringen wir ohne Wenn und Aber zur Anzeige!




SEITENSUCHE

Web auf CD (lokal)
Anzeigen:
UMFRAGE

Welcher Film aus Mai 2009 gefiel dir am besten?

Simons Geheimnis
17 Again
Der Womanizer
Last House on the Left
Der Junge im gestreiften Pyjama
Zwölf Runden
Nachts im Museum 2
Illuminati
A Boy
Public Enemy No. 1 - Todestrieb
WIR sind Papst!
Ichi - Die blinde Schwertkämpferin
Star Trek
My bloody Valentine 3D
anderer Film

Ergebnis
Archiv
Umfrage vorschlagen
NEWSLETTER
Immer auf den neuesten Stand mit CD...

E-Mailadresse:
eintragen
austragen

VOTE FOR US
MovieNation.de - One Passion, One Nation! - Topliste

zum Seitenanfang
| • Hinweise zum Datenschutz | • Nutzungsbedingungen | • © 2003-2009 Celluloid-Dreams.de |
Sitemap 1 2 3 4
Blu-ray Filme Filmering.at Cineclub.de Bollywoodsbest.de Bolly-wood.de Filmfacts.de Movie-Infos.de Regiecut.de DVD Beilagen DVDimHeft.de