title=
Filmfans online
HOME
NEWS
KINO
FILM
CHARTS
SERVICE
COMMUNITY
Celluloid Dreams
KONTAKT
 /TD>


Kritik suchen erweiterte Suche

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Master and Commander: Bis ans Ende der Welt

 

Master and Commander: The Far Side of the World, 2003

 
Poster zu 'Master and Commander: Bis ans Ende der Welt' kaufen
deutscher Start:2003
Herstellungsland:USA
Regie:Peter Weir ("Die Truman Show")
Drehbuch: Patrick O`Brian(Novelle), Peter Weir, John Collee
Darsteller:Russell Crowe, Richard Stroh, Paul Bettany, Billy Boyd, James D`ArcyLee Ingleby, George Innes, Mark Lewis Jones, Richard McCabe
Verleih:

20th Century Fox
Genre:

Action/Drama
Länge:138 Minuten
FSK: ab 12 Jahren
Website:

Link aufrufen

Günstig DVD, Video, Buch oder Soundtrack zu "Master and Commander: Bis ans Ende der Welt"
DVD zu 'Master and Commander: Bis ans Ende der Welt' kaufen
Musik zu 'Master and Commander: Bis ans Ende der Welt' kaufen Musik zu 'Master and Commander: Bis ans Ende der Welt' kaufen Buch zu 'Master and Commander: Bis ans Ende der Welt' kaufen
 

Inhalt:


Während der Napoleonischen Kriege zieht Kapitän Jack "Lucky Jack" (Russell Crowe) Aubrey mit der Fregatte H.M.S. Surprise und ihrer Mannschaft gegen die franösische Flotte in den Krieg. Die Verfolgung des französischen Schiffes "Acheron" bringt die Protagonisten scheinbar bis ans Ende der Welt.

Kritik:


"Wow, noch ein Piratenfilm!". Wer nach dem überwältigendem Erfolg von "Fluch der Karibik" mit dieser Einstellung in "Master and Commander" geht, wird vielleicht eine schwere Enttäuschung erleben, denn "Master and Commander" ist nun gerade dies nicht. Anstatt wie der vorgenannte Disney-Film das Hauptaugenmerk auf den vermeintlichen (und historisch sicher absolut nicht korrekten) Alltag der Piraten (inklusive zahlreicher Seegefechte und klischeegeladener Kämpfe Mann gegen Mann) zu legen, ist "Master and Commander" primär eine detailierte Charakterstudie zweier komplett gegensätzlicher und doch so ähnlicher Protagonisten und ein brilliantes Lehrstück in Sachen Seefahrtsgeschichte des frühen 18. Jahrhunderts. Selten hat man in einem Film so historisch genau beobachten können, welchen Härten die Mannschaften der Schiffe der Kriegsmarine ausgesetzt waren. Natürlich dürfen auch in "Master and Commander" Seegefechte nicht fehlen, doch sind diese nicht als reine Actionelemente zu sehen, sondern zeigen vielmehr die Grausamkeit des Krieges und lassen jegliche vermeintliche Seefahrerromantik in Vergessenheit geraten. Vielmehr noch als ein historisch genauer Abriss des Seefahreralltags ist Master and Commander aber eine sehr gnaue und überaus fesselnde Charakterstudie. Auf der einen Seite der von der Aufgabe, den verhassten Feind zu versenken, getriebenen, ja besessenen Capt. Jack Aubrey (Russel Crowe), auf der anderen Seite sein Freund, Naturwissenschaftler und Schiffsarzt Dr. Stephen Maturin (Paul Bettany), welcher die Motivation seines Captains nur schwer verstehen kann, seinem Kommando aber folgen muss. Crowe und Bettany spielen ihre Rollen meisterhaft, die historische Genauigkeit, die hervorragend besetzten Nebenrollen und die fabelhafte Regie von Peter Weir, welcher schon "Club der toten Dichter" zu einem Erlebnis gemacht hat, tun ihr übriges.

Fazit:


"Master and Commander" setzt Maßstäbe auf dem Gebiet des Seefahrerfilms. Wer allerdings Action und Piratenromantik erwartet, sollte besser zuhause bleiben oder das Geld in die DVD von "Fluch der Karibik" investieren. Absolute Empfehlung, sicher wiedereinmal nicht jedermanns Sache.
 

Bewertung[?]::

Userbewertung:

Autor:

Jens

Eingetragen am:

14.12.2003

Aufgerufen:

5563 Mal

Diskutiere über "Master and Commander: Bis ans Ende der Welt" im Forum

Weitere Kritik:


Eine Vervielfältigung oder Verwendung unserer Kritiken in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet. Jegliche Zuwiderhandlung bringen wir ohne Wenn und Aber zur Anzeige!




SEITENSUCHE

Web auf CD (lokal)
Anzeigen:
UMFRAGE

Welcher Film aus Mai 2009 gefiel dir am besten?

Simons Geheimnis
17 Again
Der Womanizer
Last House on the Left
Der Junge im gestreiften Pyjama
Zwölf Runden
Nachts im Museum 2
Illuminati
A Boy
Public Enemy No. 1 - Todestrieb
WIR sind Papst!
Ichi - Die blinde Schwertkämpferin
Star Trek
My bloody Valentine 3D
anderer Film

Ergebnis
Archiv
Umfrage vorschlagen
NEWSLETTER
Immer auf den neuesten Stand mit CD...

E-Mailadresse:
eintragen
austragen

VOTE FOR US
MovieNation.de - One Passion, One Nation! - Topliste

zum Seitenanfang
| • Hinweise zum Datenschutz | • Nutzungsbedingungen | • © 2003-2009 Celluloid-Dreams.de |
Sitemap 1 2 3 4
Blu-ray Filme Filmering.at Cineclub.de Bollywoodsbest.de Bolly-wood.de Filmfacts.de Movie-Infos.de Regiecut.de DVD Beilagen DVDimHeft.de