title=
Filmfans online
HOME
NEWS
KINO
FILM
CHARTS
SERVICE
COMMUNITY
Celluloid Dreams
KONTAKT
 /TD>


Kritik suchen erweiterte Suche

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Kill Bill: Vol. 1

 

Kill Bill: Vol. 1, 2003

 
Poster zu 'Kill Bill: Vol. 1' kaufen
deutscher Start:2003
Herstellungsland:USA
Regie:Quentin Tarantino („Pulp Fiction“)
Drehbuch: Quentin Tarantino
Darsteller:Uma Thurman, Lucy Liu, David Carradine, Vivica A. Fox u.a.
Verleih:

Buena Vista International
Genre:

Action/Thriller
Länge:110 Minuten
FSK: ab 18 Jahren
Website:

Link aufrufen

Günstig DVD, Video, Buch oder Soundtrack zu "Kill Bill: Vol. 1"
DVD zu 'Kill Bill: Vol. 1' kaufen
Musik zu 'Kill Bill: Vol. 1' kaufen Musik zu 'Kill Bill: Vol. 1' kaufen Buch zu 'Kill Bill: Vol. 1' kaufen
 

Inhalt:


Auf der Hochzeit seiner Ex-Angestellten „Black Mamba“ (Uma Thurman) richtet „Bill“ (David Carradine) ein Blutbad an. „Die Braut“ fällt, durch eine Kugel im Kopf, 4 Jahre ins Koma und als sie aufwacht verspürt sie nur noch Rache an Bill und seinen Angestellten…

Kritik:


Der Raum wird abgedunkelt, man versinkt im weichen Stoffsessel des jeweiligen Kinos und starrt gebannt auf die Leinwand, um zu sehen was einen nun erwartet. Es taucht das Logo der Firma „Shaw Scope“ auf –, aber damit wird wohl kaum einer etwas anfangen können. Bei „Shaw Scope“ handelt es sich um eine ehemalige große chinesische Produktionsfirma, die zu ihrer Zeit ca. 7000 Filme drehte. Zu denen gehören unter anderen alte Kung-Fu Schinken wie die von Jackie Chan. Bei „Pulp Fiction“ war es noch die Erklärung des Wortes „Pulp“, in „Kill Bill Vol.1“ ist es ein Klingonisches Sprichwort, das den Film einleitet. Was dann kommt zählt wohl mit zu den besten Film dieses Jahres, denn Tarantino hat es mal wieder geschafft mehrere Genres in einem Film zu verpacken und zwar wirklich exzellent. Alles dreht sich um den Rachefeldzug von Uma Thurman („Die Braut“) und ihr Weg zu Ex-Boss Bill, der im ersten Teil noch nicht ganz so oft in Erscheinung tritt und dessen Äußeres für den Zuschauer noch verborgen bleibt. Volume One beschränkt sich auf Einleitung und der Säuberungsaktion ihrer „Death List Five“. Ganz oben auf der Liste steht der kleine Engel Lucy Liu, die hier als Yakuza-Chefin O-Ren Ishii zu sehen ist und erstmal ihre Schergen ins Rennen gegen Uma schickt. „Die Braut“ scheint unbeeindruckt zu sein von der Masse an Gegnern. Auffallend sind die Schwerter im Film, nicht nur dass eigentlich jeder eins besitzt (sogar die Leute im Flugzeug und am Flughafen), sondern auch deren schickes Design. Der Film ist fast eigentlich wie jeder Tarantino Streifen in einzelne Kapitel unterteilt und auch die bekannte Brutalität kommt nicht zu kurz. Jede Menge abgetrennter Körperteile, literweise Blut und die alt bekannte Fäkaliensprache lässt Fans das Herz höher schlagen. Etwas ganz pfiffiges hat sich Quentin bei der Erzählung von O-Ren Ishiis Vergangenheit einfallen lassen. Der Rückblick wurde komplett im Anime-Stil gezeichnet. „Kill Bill Vol.1“ kann man als Hommage an die alten Martial-ArtsKung-Fu Filme ansehen, aber auch Stand Up-Comedy (Szene in der Sushi-Bar) und Italo-Western kommen nicht zu kurz. Das Leinwand-Epos geht im Februar 2004 in die zweite Runde und man darf gespannt sein, ob Quentin den jetzigen Teil noch toppen kann.

Fazit:


Ein typischer Tarantino Streifen mit viel Raffinessen und cooler Stimmung. Ein Muss für jeden Quentin-Anhänger. Unbedingt anschauen!
 

Bewertung[?]::

Userbewertung:

Autor:

Lars

Eingetragen am:

18.10.2003

Aufgerufen:

10322 Mal

Diskutiere über "Kill Bill: Vol. 1" im Forum

Weitere Kritik:


Eine Vervielfältigung oder Verwendung unserer Kritiken in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet. Jegliche Zuwiderhandlung bringen wir ohne Wenn und Aber zur Anzeige!




SEITENSUCHE

Web auf CD (lokal)
Anzeigen:
UMFRAGE

Welcher Film aus Mai 2009 gefiel dir am besten?

Simons Geheimnis
17 Again
Der Womanizer
Last House on the Left
Der Junge im gestreiften Pyjama
Zwölf Runden
Nachts im Museum 2
Illuminati
A Boy
Public Enemy No. 1 - Todestrieb
WIR sind Papst!
Ichi - Die blinde Schwertkämpferin
Star Trek
My bloody Valentine 3D
anderer Film

Ergebnis
Archiv
Umfrage vorschlagen
NEWSLETTER
Immer auf den neuesten Stand mit CD...

E-Mailadresse:
eintragen
austragen

VOTE FOR US
MovieNation.de - One Passion, One Nation! - Topliste

zum Seitenanfang
| • Hinweise zum Datenschutz | • Nutzungsbedingungen | • © 2003-2009 Celluloid-Dreams.de |
Sitemap 1 2 3 4
Blu-ray Filme Filmering.at Cineclub.de Bollywoodsbest.de Bolly-wood.de Filmfacts.de Movie-Infos.de Regiecut.de DVD Beilagen DVDimHeft.de