title=
Filmfans online
HOME
NEWS
KINO
FILM
CHARTS
SERVICE
COMMUNITY
Celluloid Dreams
KONTAKT
 /TD>


Kritik suchen erweiterte Suche

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

I, Robot - Ein Mann sah es voraus

 

I, Robot, 2004

 
Poster zu 'I, Robot - Ein Mann sah es voraus' kaufen
deutscher Start:2004
Herstellungsland:USA
Regie:Alex Proyas ("Dark City")
Drehbuch: Isaac Asimov (Roman), Jeff Vintar, Akiva Goldsman
Darsteller:Will Smith, Bridget Moynahan, Alan Tudyk, James Cromwell, Bruce Greenwood u.a.
Verleih:

20th Century Fox
Genre:

Sci-Fi/Thriller
Länge:116 Minuten
FSK: ab 12 Jahren
Website:

Link aufrufen

Günstig DVD, Video, Buch oder Soundtrack zu "I, Robot - Ein Mann sah es voraus"
DVD zu 'I, Robot - Ein Mann sah es voraus' kaufen
Musik zu 'I, Robot - Ein Mann sah es voraus' kaufen Musik zu 'I, Robot - Ein Mann sah es voraus' kaufen Buch zu 'I, Robot - Ein Mann sah es voraus' kaufen
 

Inhalt:


Chicago, 2035:Fast jeder Haushalt verfügt über einen Roboter. Die hoch entwickelten Maschinenwesen verrichten für ihre Besitzer alltägliche Arbeiten wie Einkäufe erledigen oder den Hund ausführen. Spezielle Sicherheitsvorkehrungen in der Programmierung sorgen für ein ungefährliches Zusammenleben mit den Menschen. Nur Detective Del Spooner (Will Smith) traut ihnen nicht. Als er in einem Mordfall ermittelt, in dem ein Roboter der Hauptverdächtige ist, sieht er sich in seinem Misstrauen bestätigt. Schon bald entdeckt er, dass hinter dem Mord eine noch viel entsetzlichere Gefahr für die Menschheit droht!

Kritik:


Gleich vorweg: Der Film ist sehenswert, wenngleich auch nicht alles Gold ist, was glänzt. „I,Robot“ ist die (nicht ganz authentische) Verfilmung des Romans von Isaac Assimov. Erzählt wird, wie Roboter immer mehr Einzug halten in die Welt der Menschen und anfangen die ihnen einprogrammierten Direktiven zu hinterfragen. Das führt dazu, dass die synthetischen Wesen zwar die Menschen schützen wollen, dazu aber diese quasi entmündigen werden müssen. Natürlich steht es außer Frage, das sich "der Mensch" solches nicht bieten lässt, und zum Gegenschlag ausholt. Detective Del Spooner - pointiert gespielt von Will Smith - ist den "Robots" gegenüber kritisch eingestellt. Am Anfang des Films macht er sich bei seinem Vorgesetzten lächerlich, verdächtigt er doch einen Roboter des Diebstahls. Spooner wirkt auf das Publikum Paranoid; und das ist auch richtig so, weil diese Paranoia der echten Machtgier der Robots gegenübersteht... Der Film hat neben deftigen Action-Sequenzen und schnittigem Score von Marco Beltrami auch Schwachpunkte. So wirken manche Szenen wie aus einem Computerspiel. Am deutlichsten wird dies bei der Verfolgungsjagd im Tunnel, wenn Spooner von den Robot-Lastern umzingelt wird. Dadurch wird dem Film eine Gewisse Alltäglichkeit und Griffigkeit genommen. Ein weiterer Punkt, der sicher vielen negativ auffiel, ist die Werbung die wirklich deplaziert wirkt. Die Marken sollen nicht weiter genannt werden, aber wenn Spooner sagt "Das ist ein Modell aus dem Jahre 2004" , dann hört bei mir der Spass auf; plumper geht ees nicht mehr. Okay, der Mann mag wohl keine moderne Technik, aber diese Einstellung diente doch nur um ihn technik-feindlich (und paranoid) wirken zu lassen. Das dies zur Werbung genutzt wird, ist etwas ärgerlich.

Fazit:


Insgesamt ist "I,Robot" ein Film, den man empfehlen kann; viel erwarten darf man aber nicht. Erfahrene Science-Fiction Liebhaber werden teilweise enttäuscht sein, weil die Handlung nicht genügend Tiefgang hat.
 

Bewertung[?]::

Userbewertung:

Autor:

Dave

Eingetragen am:

26.08.2004

Aufgerufen:

5847 Mal

Diskutiere über "I, Robot - Ein Mann sah es voraus" im Forum

Weitere Kritik:


Eine Vervielfältigung oder Verwendung unserer Kritiken in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet. Jegliche Zuwiderhandlung bringen wir ohne Wenn und Aber zur Anzeige!




SEITENSUCHE

Web auf CD (lokal)
Anzeigen:
UMFRAGE

Welcher Film aus Mai 2009 gefiel dir am besten?

Simons Geheimnis
17 Again
Der Womanizer
Last House on the Left
Der Junge im gestreiften Pyjama
Zwölf Runden
Nachts im Museum 2
Illuminati
A Boy
Public Enemy No. 1 - Todestrieb
WIR sind Papst!
Ichi - Die blinde Schwertkämpferin
Star Trek
My bloody Valentine 3D
anderer Film

Ergebnis
Archiv
Umfrage vorschlagen
NEWSLETTER
Immer auf den neuesten Stand mit CD...

E-Mailadresse:
eintragen
austragen

VOTE FOR US
MovieNation.de - One Passion, One Nation! - Topliste

zum Seitenanfang
| • Hinweise zum Datenschutz | • Nutzungsbedingungen | • © 2003-2009 Celluloid-Dreams.de |
Sitemap 1 2 3 4
Blu-ray Filme Filmering.at Cineclub.de Bollywoodsbest.de Bolly-wood.de Filmfacts.de Movie-Infos.de Regiecut.de DVD Beilagen DVDimHeft.de