title=
Filmfans online
HOME
NEWS
KINO
FILM
CHARTS
SERVICE
COMMUNITY
Celluloid Dreams
KONTAKT
 /TD>


Kritik suchen erweiterte Suche

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Haus der 1000 Leichen

 

House of 1000 Corpses, 2002

 
Poster zu 'Haus der 1000 Leichen' kaufen
deutscher Start:2002
Herstellungsland:USA
Regie:Rob Zombie
Drehbuch: Rob Zombie
Darsteller:Erin Daniels, Sid Haig, Chris Hardwick, Jennifer Jostyn, Irwin Keyes u.a.
Verleih:

Alamode Film
Genre:

Horror
Länge:88 Minuten
FSK: ab 18 Jahren
Website:

Link aufrufen

Günstig DVD, Video, Buch oder Soundtrack zu "Haus der 1000 Leichen"
DVD zu 'Haus der 1000 Leichen' kaufen
Musik zu 'Haus der 1000 Leichen' kaufen Musik zu 'Haus der 1000 Leichen' kaufen Buch zu 'Haus der 1000 Leichen' kaufen
 

Inhalt:


Die vier Jugendlichen Mary, Jerry, Denise und Bill touren durch Amerika um einen Reiseführer über schräge Orte zu schreiben. Dabei stoßen sie auf Captain Spaulding`s "Museum of Monsters and Madmen". Der Inhaber lässt es sich nehmen der Reistruppe die hauseigene Geisterbahn zu zeigen.

Bild 1 zu Haus der 1000 Leichen
Captain Spauldings Show ist der Anfang eines blutrünstigen Horrotrips.

Begeistert von dem darin vorgestellten Dr. Satan, der vor Jahren sein Unwesen in der Nähe trieb, machen sie sich auf den Weg zu dem Ort, wo der blutrünstige Killer erhängt wurde. Doch eine Autopanne zwingt sie dazu bei einer schrägen Familie über Nacht bis Halloween zu bleiben. Zum leiden der Jugendlichen scheint die Gemeinschaft diese Nacht der Geister anders zu huldigen als mit bloßem Süßigkeiten sammeln...

Kritik:


„Haus der 1000 Leichen“ hat mir bewiesen das Drogen am Drehplatz ebenfalls Verwendung finden. Romb Zombie muss davon jede Menge eingenommen haben. Angeblich Lobpreisungen an das geniale Drehbuch such ich hier vergebens. Stattdessen finden sich schlechte Kopien aus Natural Bornkillers oder Storyanleihen von „The Texas Chainsaw Massacre“ (Ledermaske, 4 Jugendliche, Tramperin). Ersteres bekommt man viel zu oft vorgesetzt, das das Psychodelic-Feeling nach spätestens 20 Minuten verflogen ist. Aber das ist nicht das einzige Übel, darf das Publikum doch „tolle“ Rob Zombie Musik hören, die wohl die kranke Komponente, welche unzweifelhaft vorhanden ist, unterstreichen soll. Obwohl das sicher wieder eine Geschmackssache ist.

Bild 2 zu Haus der 1000 Leichen
Eine total abgefahrene Sippe, deren Bekanntschaft man meiden sollte!

Unser Zombie hat in den rund 90 Minuten einfach nur Maßlos übertrieben, dass selbst die teils offensichtliche und physische Gewalt irgendwann statt Ekel nur noch ein genervtes Augenrollen verursacht. Spannung wie in „TCM“ sucht man vergebens, denn es gibt sie einfach nicht. Die vier Jugendlichen werden einfach zu oberflächlich behandelt, dass ich mir das ganze eher anschaute wie die Dokumentation über einen schlechten Trip von einem Junkie statt als Horrorfilm. Dabei fing „Haus der 1000 Leichen“ so schön crazy an und gefiel mir bis das Teenieabschlachten anfing.

Bild 3 zu Haus der 1000 Leichen
Psychopathen müssen nicht hässlich sein.

Die Kulissen sind einfach ideenvoll aufgebaut und bis ins kleinste Detail durchgestylt, umso trauriger dass sie nicht für die gesuchte Spannung richtig genutzt wurden. Die Schauspieler sind nicht erwähnenswert, gehen sie in den Masken- und Farbspielen sowieso unter. Bis auf das Aushängeschild Sid Haig in der Rolle des Captain Spaulding. Man kann ihn lieben oder auch hassen, aber er ist ein nettes Abbild des schwarzen Manns. Wer hat Angst vor ihm?

Fazit:


Schade um die eineinhalb Stunden vergeudete Zeit. Rob Zombie bleib bei deinen Musikvideos. Ich empfehle Euch lieber das Original oder Remake von "The Texas Chainsaw Massacre" anzuschauen.
 

Bewertung[?]::

Userbewertung:

Autor:

Tamas

Eingetragen am:

31.01.2004

Aufgerufen:

42826 Mal

Diskutiere über "Haus der 1000 Leichen" im Forum

Weitere Kritik:

keine vorhanden


Eine Vervielfältigung oder Verwendung unserer Kritiken in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet. Jegliche Zuwiderhandlung bringen wir ohne Wenn und Aber zur Anzeige!




SEITENSUCHE

Web auf CD (lokal)
Anzeigen:
UMFRAGE

Welcher Film aus Mai 2009 gefiel dir am besten?

Simons Geheimnis
17 Again
Der Womanizer
Last House on the Left
Der Junge im gestreiften Pyjama
Zwölf Runden
Nachts im Museum 2
Illuminati
A Boy
Public Enemy No. 1 - Todestrieb
WIR sind Papst!
Ichi - Die blinde Schwertkämpferin
Star Trek
My bloody Valentine 3D
anderer Film

Ergebnis
Archiv
Umfrage vorschlagen
NEWSLETTER
Immer auf den neuesten Stand mit CD...

E-Mailadresse:
eintragen
austragen

VOTE FOR US
MovieNation.de - One Passion, One Nation! - Topliste

zum Seitenanfang
| • Hinweise zum Datenschutz | • Nutzungsbedingungen | • © 2003-2009 Celluloid-Dreams.de |
Sitemap 1 2 3 4
Blu-ray Filme Filmering.at Cineclub.de Bollywoodsbest.de Bolly-wood.de Filmfacts.de Movie-Infos.de Regiecut.de DVD Beilagen DVDimHeft.de