title=
Filmfans online
HOME
NEWS
KINO
FILM
CHARTS
SERVICE
COMMUNITY
Celluloid Dreams
KONTAKT
 /TD>


Kritik suchen erweiterte Suche

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Hauptsache Verliebt

 

I could never be your woman, 2007

 
Poster zu 'Hauptsache Verliebt' kaufen
deutscher Start:2009
Herstellungsland:USA
Regie:Amy Heckerling ("Loser")
Drehbuch: Amy Heckerling
Darsteller:Michelle Pfeiffer, Paul Rudd, Saoirse Ronan u.a.
Verleih:

Ascote Elite, Planet Media
Genre:

Komödie/Romanze
Länge:93 Minuten
FSK: ab 6 Jahren
Website:

Link nicht vorhanden

Günstig DVD, Video, Buch oder Soundtrack zu "Hauptsache Verliebt"
DVD zu 'Hauptsache Verliebt' kaufen
Musik zu 'Hauptsache Verliebt' kaufen Musik zu 'Hauptsache Verliebt' kaufen Buch zu 'Hauptsache Verliebt' kaufen
 

Inhalt:


Rosie (Michelle Pfeiffer) ist eine Filmproduzentin in den „besten Jahren“. Sie ist geschieden, allein erziehend und im Moment nicht gerade erfolgreich im Job. Dann lernt sie den charmanten Schauspieler Adam (Paul Rudd) kennen und verliebt sich in ihn. Auch er hat nur noch Augen für die „ältere Lady“. Natürlich kommt es, wie es kommen muss: Beide werden nicht gleich miteinander glücklich. Viele Missverständnisse und Intrigen erschweren den Weg zur gemeinsamen Zukunft und auch das Gefühl, zu alt für Adam zu sein, macht Rosie zu schaffen. Zum Glück hat sie immer noch ihre 14-jährige Tochter Izzie (Saoirse Ronan), die zu ihr hält ...

Kritik:


„Immer diese Frauen, die nicht altern wollen und mit allen Mitteln versuchen, jung und attraktiv zu bleiben“, denkt Mutter Natur (Tracey Ullman) und schüttelt den Kopf, „das ist gegen die Natur!“ Diesen Kontext hat der Vortrag am Anfang des Filmes, in dem keine Geringere als Mutter Natur selbst das Wort ergreift und ihrem Unmut über die Menschen Luft macht.

Bild 1 zu Hauptsache Verliebt
"Das ist Rosie ..."

Prompt findet diese allgemeine Sozialkritik ein Beispiel in der Filmproduzentin Rosie (Michelle Pfeiffer), die sich in den 40ern befindet, aber lieber erst 30 wäre. Auch ihr Ex-Mann stellt mit seinem Jung-Sein-Wahn und den damit einhergehenden Schönheits-OPs eine Witzfigur dar. Paul Rudd, der den jungen und begabten Schauspieler Adam spielt, präsentiert eine andere Form von Witz. Mit seiner charmanten und authentischen leichten Art wickelt er jede Frau um den Finger – so auch Rosie. Sein Humor wird in der Rolle besonders hervorgehoben und während der Schauspielszenen, aber auch privat mit Rosie sehr betont. Er verleiht dem Film den gewissen Pfiff und sorgt für Lacher, wann immer er auf der Bildfläche erscheint.

Dann ist da noch die Sache mit der Liebe … „Hauptsache Verliebt“ sagt der Titel. In diesem Film geht Drehbuchautorin und Regisseurin Amy Heckerling auf die Probleme einer Beziehung mit größerem Altersunterschied ein. Besonders wenn es die Frauen sind, die ein paar Jährchen mehr „auf dem Buckel haben“, kann es zu Komplexen und unnötigen Eifersüchteleien kommen. Probleme sind da meist vorprogrammiert. So ist es auch in diesem Fall bei Rosie und Adam. Doch nicht nur Rosies Phantasien sind der Auslöser. Rosie hat eine Assistentin, Jeannie (Sarah Alexander), die … nun ja … eine falsche Schlange ist. Anders kann man das kaum formulieren. Izzie drückt es ein wenig anders aus: „Sie ist stumm aggressiv. [Das ist] jemand, der scheißfreundlich tut, es aber nicht ist“. Das bringt die Sache auch auf den Punkt, denn sie macht allen das Leben schwer und intrigiert, wo sie nur kann. Bei der Besetzung dieser Rolle wurde ins Schwarze getroffen. Sarah Alexander spielt die Jeannie so überzeugend, dass sie sich jeder auch im realen Leben vorstellen kann.

Bild 2 zu Hauptsache Verliebt
"... und das ist ihr junger Kollege Adam ..."

Die sehr vorhersehbare Story und das keinesfalls überraschende Ende des Filmes werden einzig und allein durch die Schauspieler zu dem, was sie sind: einfach unterhaltsam und witzig! Die Geschichte gerät in den Hintergrund, die Situationskomik wird wichtig. Und davon gibt es in diesem Film dank Drehbuchautorin und Regisseurin Amy Heckerling sowie Schauspieler Paul Rudd eine Menge! Michelle Pfeiffer hingegen verleiht dem Ganzen Seriosität, Saoirse Ronan bringt eine Prise Kindlichkeit sowie Naivität ein und Tracey Ullman verkörpert die Sozialkritik in „Hauptsache Verliebt“. Braucht es denn unbedingt viel Inhalt für einen unterhaltsamen Film?!

Der Stil erinnert durch viele kleine Aspekte an „Clueless – Was sonst?“. Das ist auch nicht weiter verwunderlich, da dieser Film ebenfalls aus der Feder von Amy Heckerling stammt. Wer beide Filme anschaut, wird die Parallelen finden.

Bild 3 zu Hauptsache Verliebt
"... hier sind beide zusammen – als Paar!"

Es befinden sich leider nicht viele Extras zum Film auf der DVD. Schade, keine unveröffentlichten Szenen! Wer sich dafür interessiert, kann sich allerdings Biografien und Filmografien durchlesen oder sich Interviews und rund 12 Minuten Filmmaterial „Hinter den Kulissen“ anschauen. Auch eine Bildergalerie ist vorhanden. Also keinesfalls wenig Bonusmaterial – eine andere Wahl wäre für die Zuschauer jedoch sicherlich interessanter gewesen.

Fazit:


Ein sehr vorhersehbarer, aber dennoch amüsanter Spaß von Amy Heckerling, die auch schon bei „Clueless – Was sonst?“ die Finger im Spiel hatte. Kurzweilige Unterhaltung ist garantiert, an der die schöne Michelle Pfeiffer und der charmante Paul Rudd in den Hauptrollen einen wesentlichen Anteil haben!
 

Bewertung[?]::

Userbewertung:

Autor:

Kathi

Eingetragen am:

28.06.2009

Aufgerufen:

7156 Mal

Diskutiere über "Hauptsache Verliebt" im Forum

Weitere Kritik:

keine vorhanden


Eine Vervielfältigung oder Verwendung unserer Kritiken in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet. Jegliche Zuwiderhandlung bringen wir ohne Wenn und Aber zur Anzeige!




SEITENSUCHE

Web auf CD (lokal)
Anzeigen:
UMFRAGE

Welcher Film aus Mai 2009 gefiel dir am besten?

Simons Geheimnis
17 Again
Der Womanizer
Last House on the Left
Der Junge im gestreiften Pyjama
Zwölf Runden
Nachts im Museum 2
Illuminati
A Boy
Public Enemy No. 1 - Todestrieb
WIR sind Papst!
Ichi - Die blinde Schwertkämpferin
Star Trek
My bloody Valentine 3D
anderer Film

Ergebnis
Archiv
Umfrage vorschlagen
NEWSLETTER
Immer auf den neuesten Stand mit CD...

E-Mailadresse:
eintragen
austragen

VOTE FOR US
MovieNation.de - One Passion, One Nation! - Topliste

zum Seitenanfang
| • Hinweise zum Datenschutz | • Nutzungsbedingungen | • © 2003-2009 Celluloid-Dreams.de |
Sitemap 1 2 3 4
Blu-ray Filme Filmering.at Cineclub.de Bollywoodsbest.de Bolly-wood.de Filmfacts.de Movie-Infos.de Regiecut.de DVD Beilagen DVDimHeft.de