title=
Filmfans online
HOME
NEWS
KINO
FILM
CHARTS
SERVICE
COMMUNITY
Celluloid Dreams
KONTAKT
 /TD>


Kritik suchen erweiterte Suche

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Bruce Allmächtig

 

Bruce Almighty, 2003

 
Poster zu 'Bruce Allmächtig' kaufen
deutscher Start:2003
Herstellungsland:USA
Regie:Tom Shadyac ("Der Dummschwätzer")
Drehbuch: Steve Koren, Mark O`Keefe
Darsteller:Jim Carrey, Jennifer Aniston, Morgan Freeman u.a.
Verleih:

Buena Vista
Genre:

Drama/Komödie/Romanze
Länge:101 Minuten
FSK: ab 6 Jahren
Website:

Link aufrufen

Günstig DVD, Video, Buch oder Soundtrack zu "Bruce Allmächtig"
DVD zu 'Bruce Allmächtig' kaufen
Musik zu 'Bruce Allmächtig' kaufen Musik zu 'Bruce Allmächtig' kaufen Buch zu 'Bruce Allmächtig' kaufen
 

Inhalt:


Der Kleinstadt-Reporter Bruce Nolan (Jim Carrey) will hoch hinaus, doch an einem Arbeitstag läuft alles schief, was nur schief gehen kann. Bruce, der mit sich und der Welt unzufrieden ist, sucht einen Schuldigen und findet ihn in Gott (Morgan Freeman). Er lässt seiner Wut freien Lauf. Darauf erscheint Gott in Menschengestalt und überlässt dem noch skeptischen Bruce seinen Job... .

Kritik:


Die Rolle des sympathischen Versagers Bruce Nolan ist Jim Carrey, wie auf den Leib geschnitten. Durch respektlosen Witze und seinem Körpereinsatz strapaziert er die Lachmuskeln der Zuschauer auf das Äußerste. Regisseur Tom Shadyac versucht dem Film eine romantische Komponente mitzugeben, aber der Versuch misslingt größtenteils und wirkt zu sentimental. Die Rolle von Nolan`s Freundin Grace, gespielt von Jennifer Aniston, bleibt über die gesamte Filmlänge eindimensional und uninteressant und ist für die Entwicklung des Plots von untergeordneter Bedeutung.

Bild zu Bruce Allmächtig
Gib mir 7! - Bruce Nolan (Jim Carrey)

Morgan Freeman, der hier die Rolle des Gottes übernimmt, besticht durch seinen subtilen Humor und die Art und Weise wie er agiert. Freeman, der sonst eher den zurückhaltenden Typ abgibt, macht seine Sache sehr gut und ist eine ideale Besetzung. Die Frage, ob die Wahl eines schwarzen Schauspielers für die Darstellung Gottes als Provokation gedacht war oder einen anderen Zweck erfüllen sollte, kann wohl nur der Drehbuchautor beantworten. Eine Fehlentscheidung war es, dank der hervorragenden Leistung Freemans, jedenfalls sicher nicht.

Fazit:


"Bruce Allmächtig" ist eine durchaus gelungene Komödie, die den Zuschauer mit viel Situationskomik und einer guten Story bei Laune hält. Leider driftet der Film zum Schluss zu sehr ins sentimentale ab und bietet ein "0815"-Ende, durch das er einiges verschenkt.
 

Bewertung[?]::

Userbewertung:

Autor:

Lars

Eingetragen am:

31.07.2003

Aufgerufen:

28603 Mal

Diskutiere über "Bruce Allmächtig" im Forum

Weitere Kritik:


Eine Vervielfältigung oder Verwendung unserer Kritiken in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet. Jegliche Zuwiderhandlung bringen wir ohne Wenn und Aber zur Anzeige!




SEITENSUCHE

Web auf CD (lokal)
Anzeigen:
UMFRAGE

Welcher Film aus Mai 2009 gefiel dir am besten?

Simons Geheimnis
17 Again
Der Womanizer
Last House on the Left
Der Junge im gestreiften Pyjama
Zwölf Runden
Nachts im Museum 2
Illuminati
A Boy
Public Enemy No. 1 - Todestrieb
WIR sind Papst!
Ichi - Die blinde Schwertkämpferin
Star Trek
My bloody Valentine 3D
anderer Film

Ergebnis
Archiv
Umfrage vorschlagen
NEWSLETTER
Immer auf den neuesten Stand mit CD...

E-Mailadresse:
eintragen
austragen

VOTE FOR US
MovieNation.de - One Passion, One Nation! - Topliste

zum Seitenanfang
| • Hinweise zum Datenschutz | • Nutzungsbedingungen | • © 2003-2009 Celluloid-Dreams.de |
Sitemap 1 2 3 4
Blu-ray Filme Filmering.at Cineclub.de Bollywoodsbest.de Bolly-wood.de Filmfacts.de Movie-Infos.de Regiecut.de DVD Beilagen DVDimHeft.de