title=
Filmfans online
HOME
NEWS
KINO
FILM
CHARTS
SERVICE
COMMUNITY
Celluloid Dreams
KONTAKT
 /TD>




zurück zur Übersicht oder Kinocharts (DE/USA)

Zwei Mädchen aus Istanbul

 

Iki genc kiz, 2005

 
Allgemein

Land:

Türkei

Genre:

Drama

Laufzeit:

107 Minuten

FSK:

nicht geprüft

Kinostart:

28.9.2006

Links:

keine vorhanden

Bilder

Bild aus Zwei Mädchen aus Istanbul

Bild aus Zwei Mädchen aus Istanbul

Bild aus Zwei Mädchen aus Istanbul

Bild aus Zwei Mädchen aus Istanbul

Bild aus Zwei Mädchen aus Istanbul
Günstig DVD, Buch oder Soundtrack zum Film
DVD zu 'Zwei Mädchen aus Istanbul' kaufen Buch zu 'Zwei Mädchen aus Istanbul' kaufen Musik zu 'Zwei Mädchen aus Istanbul' kaufen
 
 
Inhalt

Behiye ist wütend. Jedenfalls glauben das alle. Hart. Allein. Trotz ihrer Intelligenz und Bildung fühlt sie sich als Gefangene ihres eigenen Lebens. Ständig schreit die junge Frau - ohne gehört zu werden. Die Rolle des Mädchens aus einer Istanbuler Vorstadt will sie einfach nicht spielen. Sich ihrem Schicksal zu ergeben ist nichts für Behiye. Sie rebelliert. Sie ist so verletzlich.

Wie jeder andere braucht auch sie eine Lichtfigur. Womöglich braucht Behiye sie mehr als andere.

Handan ist das genaue Gegenteil von Behiye. Leuchtend. Strahlend. Handan ist sehr glücklich, weil alle glauben, sie sei es wirklich. Wäre Handan eine Frucht, wäre sie ein Pfirsich. Weich. Mamas Liebling. Eine Fee, die ihre Lieben umarmt und ihnen bedingungslose Liebe und Wärme schenkt. Sie mag etwas egoistisch sein, aber sie ist ja noch ein Kind. Also darf sie so sein. Ihr verzeiht man ohnehin alles. Handan kann gar nicht echt sein. Die wirkliche Handan ist in der weichen Frucht.

Was Einsamkeit ist, weiß Handan viel besser als Behiye Aber sie gibt vor, sie nicht zu kennen Sie ist erstaunlich berechnend. So gut organisiert, dass sie nicht rebelliert. Handan hat große Pläne.

Als Behiye auf Handan stößt, sagt Handans Licht zu ihr: “Lass uns von hier abhauen“. Behiye ist das Fischlein, das sich von dem schillernden Fisch im dunklen Wasser blenden lässt. Wie kann sie ahnen, dass hinter dem Licht die Zähne eines Raubfischs lauern? Handan ist Behiyes Tagtraum. Denn Handan ist so ein Wesen. Eines, das bei hellem Tageslicht zum Träumen verführt Behiye legt ihren Panzer zum ersten Mal ab. Zum ersten Mal vertraut sie jemandem. Die harte Behiye geht und die weiche Behiye kommt zum Vorschein. Behiye wird wie die Hülle von Handan: wie ein Pfirsich. Jetzt ist Behiye ungeschützt. Sie glaubt, dass Handan auf dieser Reise ihre Freundin ist.

Darsteller

Hülya Avsar ... Leman
Vildan Atasever ... Handan
Feride Çetin ... Behiye
Tugçe Tamer ... Çigdem

Crew

Regie:

E. Kutlug Ataman

Drehbuch:

E. Kutlug Ataman, Perihan Magden (Novelle)

Kamera:

Emre Erkmen

Schnitt:

-

Filmmusik:

Replikas

Produzent(en):

Murat Çelikkan, Gülen Hurley

     

SEITENSUCHE

Web auf CD (lokal)
Anzeigen:
UMFRAGE

Welcher Film aus Mai 2009 gefiel dir am besten?

Simons Geheimnis
17 Again
Der Womanizer
Last House on the Left
Der Junge im gestreiften Pyjama
Zwölf Runden
Nachts im Museum 2
Illuminati
A Boy
Public Enemy No. 1 - Todestrieb
WIR sind Papst!
Ichi - Die blinde Schwertkämpferin
Star Trek
My bloody Valentine 3D
anderer Film

Ergebnis
Archiv
Umfrage vorschlagen
NEWSLETTER
Immer auf den neuesten Stand mit CD...

E-Mailadresse:
eintragen
austragen

VOTE FOR US
MovieNation.de - One Passion, One Nation! - Topliste

zum Seitenanfang
| • Hinweise zum Datenschutz | • Nutzungsbedingungen | • © 2003-2009 Celluloid-Dreams.de |
Sitemap 1 2 3 4
Blu-ray Filme Filmering.at Cineclub.de Bollywoodsbest.de Bolly-wood.de Filmfacts.de Movie-Infos.de Regiecut.de DVD Beilagen DVDimHeft.de