title=
Filmfans online
HOME
NEWS
KINO
FILM
CHARTS
SERVICE
COMMUNITY
Celluloid Dreams
KONTAKT
 /TD>




zurück zur Übersicht oder Kinocharts (DE/USA)

Zurück nach Dalarna!

 

Masjävlar, 2004

 
Allgemein

Land:

Schweden

Genre:

Drama
Komödie

Laufzeit:

98 Minuten

FSK:

ab 12 Jahren

Kinostart:

9.2.2006

Links:

Offizielle Homepage & Trailer

Bilder

Bild aus Zurück nach Dalarna!

Bild aus Zurück nach Dalarna!

Bild aus Zurück nach Dalarna!

Bild aus Zurück nach Dalarna!

Bild aus Zurück nach Dalarna!

Bild aus Zurück nach Dalarna!
Günstig DVD, Buch oder Soundtrack zum Film
DVD zu 'Zurück nach Dalarna!' kaufen Buch zu 'Zurück nach Dalarna!' kaufen Musik zu 'Zurück nach Dalarna!' kaufen
 
 
Inhalt

Mia (Sofia Helin), eine Mittdreißigerin in Stockholm auf dem Höhepunkt ihrer Karriere und noch Single, macht sich nach einer durchzechten Nacht widerwillig auf den Weg, um ihre Familie zum 70. Geburtstag ihres Vaters zu besuchen. Sie kommt zurück in ein kleines Dorf mitten in der Provinz Dalarna im Herzen Schwedens, die sie vor 15 Jahren verlassen hat, um es in der Großstadt zu schaffen. Sie erwartet eine ruhige Feier im engsten Kreis der Familie und Freunde, aber ihre älteste Schwester Eivor (Kajsa Ernst), eine Kontrollsüchtige am Rande des Nervenzusammenbruchs, hat ein Riesenfest im örtlichen Gemeindesaal organisiert.

Kaum setzt Mia den Fuß über die Schwelle des Bauernhofs ihrer Eltern, überfallen sie die alten Zwistigkeiten, die sie so angenehm hinter sich zurückgelassen hatte. Ihre lieben Eltern möchten ihr ein Stück Land am See zum Bauen schenken - damit sie öfters zu Besuch kommt. Das lässt natürlich Eivors mühsam unterdrückte Eifersucht auf das Nesthäkchen der Familie wieder aufflammen. Die frisch geschiedene mittlere Schwester Gunilla (Ann Petrén) ist gerade von einer Reise nach Bali heimgekehrt und schwärmt von einem jüngeren Mann - was ihr die übel nehmen, die dem ehelichen Joch die Treue halten.

Mia trifft alte Bekannte, manche erkennt sie nicht mehr, andere hat sie vermisst: So die herzensgute Barbro (Barbro Enberg), die ihr als einzige wirklich zuhört und sie versteht, im Schlepptau ihren Sohn Jan-Olof (Joakim Lindblad), ein früherer Verehrer Mias und Verlierer, der von der Erinnerung an den Selbstmord seines Vaters auf den Tag genau vor zehn Jahren heimgesucht wird. Kein Wunder, dass Papas Geburtstag, auf dem der Schnaps in Strömen fließt, auch dieses Jahr von garstigen Zwischenfällen gekrönt wird...

Darsteller

Sofia Helin ... Mia
Kajsa Ernst ... Eivor
Ann Petrén ... Gunilla
Barbro Enberg ... Barbro
Joakim Lindblad ... Jan-Olof
Inga Ålenius ... Anna
Willie Andréason ... Calle
Lars-Gunnar Aronsson ... Ingvar
Peter Jankert ... Tommy
Maja Andersson ... Ida
Alf Nilsson ... Tore
Lisa Åmwall ... Margot
Anders Bjernulf ... Bjernulf
Lars Gunnar Björklund ... Spelman
Cecilia Forss ... Helena
Martin Heningsson ... Johan
Anders Nygårds ... Spelman
Anita Nyman ... Kerstin
Elin Pålsson ... Stina

Crew

Regie:

Maria Blom

Drehbuch:

Maria Blom

Kamera:

Peter Mokrosinski

Schnitt:

Petra Ahlin, Michal Leszczylowski

Filmmusik:

Anders Nygårds

Produzent(en):

Lars Jönsson

     

SEITENSUCHE

Web auf CD (lokal)
Anzeigen:
UMFRAGE

Welcher Film aus Mai 2009 gefiel dir am besten?

Simons Geheimnis
17 Again
Der Womanizer
Last House on the Left
Der Junge im gestreiften Pyjama
Zwölf Runden
Nachts im Museum 2
Illuminati
A Boy
Public Enemy No. 1 - Todestrieb
WIR sind Papst!
Ichi - Die blinde Schwertkämpferin
Star Trek
My bloody Valentine 3D
anderer Film

Ergebnis
Archiv
Umfrage vorschlagen
NEWSLETTER
Immer auf den neuesten Stand mit CD...

E-Mailadresse:
eintragen
austragen

VOTE FOR US
MovieNation.de - One Passion, One Nation! - Topliste

zum Seitenanfang
| • Hinweise zum Datenschutz | • Nutzungsbedingungen | • © 2003-2009 Celluloid-Dreams.de |
Sitemap 1 2 3 4
Blu-ray Filme Filmering.at Cineclub.de Bollywoodsbest.de Bolly-wood.de Filmfacts.de Movie-Infos.de Regiecut.de DVD Beilagen DVDimHeft.de