title=
Filmfans online
HOME
NEWS
KINO
FILM
CHARTS
SERVICE
COMMUNITY
Celluloid Dreams
KONTAKT
 /TD>




zurück zur Übersicht oder Kinocharts (DE/USA)

Unsere Erde - Der Film

 

Earth, 2007

 
Allgemein

Land:

Deutschland
Großbritannien

Genre:

Dokumentarfilm

Laufzeit:

99 Minuten

FSK:

ab 6 Jahren

Kinostart:

7.2.2008

Links:

Offizielle Homepage

Bilder

Bild aus Unsere Erde - Der Film

Bild aus Unsere Erde - Der Film

Bild aus Unsere Erde - Der Film

Bild aus Unsere Erde - Der Film

Bild aus Unsere Erde - Der Film

Bild aus Unsere Erde - Der Film
Günstig DVD, Buch oder Soundtrack zum Film
DVD zu 'Unsere Erde - Der Film' kaufen Buch zu 'Unsere Erde - Der Film' kaufen Musik zu 'Unsere Erde - Der Film' kaufen
 
 
Inhalt

Wie gut kennen wir eigentlich unseren Planeten? Hoch entwickelte Technik und modernste Filmmethoden ermöglichen den Zuschauern von UNSERE ERDE, sich auf eine Reise zu begeben und ihre Heimat so zu erleben, wie es zuvor nicht möglich war.

Als vor fünf Milliarden Jahren ein gigantischer Asteroid auf die Erdoberfläche hinabstürzte, war der Aufprall so gewaltig, dass sich der Neigungswinkel der Erde um 231/2Grad verschoben hat. Und genau dieser kosmische Unfall war entscheidend für die Entstehung von Leben auf der Erde. Ohne diese Veränderung des Erdneigungswinkels gäbe es vermutlich weder die Vielfältigkeit der Landschaften noch die Jahreszeiten oder die Gegensätze von Hitze und Kälte: die notwendigste Voraussetzung für die Entstehung von Leben auf der Erde überhaupt.

Indem wir uns von der Sonne leiten lassen, begeben wir uns auf eine Reise um den Erdball. Dabei begegnen wir drei Muttertieren, die bis zur Erschöpfung um das Überleben ihrer Jungen kämpfen.

Mit den ersten Strahlen der Frühlingssonne erwacht in der Arktis eine Eisbärenfamilie: Wird es ihr gelingen, Nahrung zu finden, bevor das lebensnotwendige Eis schmelzen wird?

Am anderen Ende der Welt, im Herzen der Kalahari-Wüste, versuchen eine Elefantenkuh und ihr Junges nach einer gefahrvollen Wanderung das lebensrettende Wasserloch zu erreichen. Als sie endlich dort ankommen, müssen sie es mit einem Löwenrudel teilen. Wird die trügerische Ruhe anhalten?

Auf unserem letzten Reiseabschnitt folgen wir einer Buckelwalmutter. Sie muss es schaffen, ihr Jungtier sicher vom Äquator bis zur Arktis zu bringen – eine Distanz von 6000 Kilometern. Wird ihre Kraft für die anstrengende Reise ausreichen?

365Tage im Jahr wiederholt sich dieser Kreislauf, die Jahreszeiten durchlaufend, während sich jedes Lebewesen immer wieder aufs Neue der Kraft der Sonne entgegenstreckt. Keinem Film ist es zuvor gelungen, dieses Naturschauspiel in seiner ganzen epischen Vielfalt einzufangen und dabei das Leben der Hauptdarsteller – Eisbären, Elefanten und Buckelwale – so ergreifend zu erzählen.

Darsteller

Keine Schauspieler

Crew

Regie:

Alastair Fothergill, Mark Linfield

Drehbuch:

Alastair Fothergill, Mark Linfield, Leslie Megahey

Kamera:

Richard Brooks Burton, Andrew Shillabeer

Schnitt:

Martin Elsbury

Filmmusik:

George Fenton

Produzent(en):

Sophokles Tasioulis, Alix Tidmarsh

     

SEITENSUCHE

Web auf CD (lokal)
Anzeigen:
UMFRAGE

Welcher Film aus Mai 2009 gefiel dir am besten?

Simons Geheimnis
17 Again
Der Womanizer
Last House on the Left
Der Junge im gestreiften Pyjama
Zwölf Runden
Nachts im Museum 2
Illuminati
A Boy
Public Enemy No. 1 - Todestrieb
WIR sind Papst!
Ichi - Die blinde Schwertkämpferin
Star Trek
My bloody Valentine 3D
anderer Film

Ergebnis
Archiv
Umfrage vorschlagen
NEWSLETTER
Immer auf den neuesten Stand mit CD...

E-Mailadresse:
eintragen
austragen

VOTE FOR US
MovieNation.de - One Passion, One Nation! - Topliste

zum Seitenanfang
| • Hinweise zum Datenschutz | • Nutzungsbedingungen | • © 2003-2009 Celluloid-Dreams.de |
Sitemap 1 2 3 4
Blu-ray Filme Filmering.at Cineclub.de Bollywoodsbest.de Bolly-wood.de Filmfacts.de Movie-Infos.de Regiecut.de DVD Beilagen DVDimHeft.de