title=
Filmfans online
HOME
NEWS
KINO
FILM
CHARTS
SERVICE
COMMUNITY
Celluloid Dreams
KONTAKT
 /TD>




zurück zur Übersicht oder Kinocharts (DE/USA)

The Wind that shakes the Barley

 

The Wind that shakes the Barley, 2006

 
Allgemein

Land:

Deutschland
Frankreich
Großbritannien
Irland
Italien
Spanien

Genre:

Drama
Kriegsfilm

Laufzeit:

127 Minuten

FSK:

ab 12 Jahren

Kinostart:

28.12.2006

Links:

keine vorhanden

Bilder

Bild aus The Wind that shakes the Barley

Bild aus The Wind that shakes the Barley

Bild aus The Wind that shakes the Barley
>> Zur Kritik für 'The Wind that shakes the Barley' <<
Günstig DVD, Buch oder Soundtrack zum Film
DVD zu 'The Wind that shakes the Barley' kaufen Buch zu 'The Wind that shakes the Barley' kaufen Musik zu 'The Wind that shakes the Barley' kaufen
 
 
Inhalt

»The Wind That Shakes the Barley«, diesjähriger Gewinner der Goldenen Palme in Cannes, erzählt die Geschichte des jungen Damien (Cillian Murphy), der seine Arztkarriere aufgibt, um für die irische Unabhängigkeit zu kämpfen. Er schließt sich den Verbündeten seines Bruders Teddy (Pádraic Delaney) an, die nach dem irischen Oster-Aufstand 1916 und der international nicht anerkannten irischen Unabhängigkeit gegen die übermächtige britische Krone ins Feld ziehen. Bewaffnet und doch wehrlos, zahlreich und doch zu wenige, leidenschaftlich und doch verwundbar, bündeln sie ihre Kräfte und treiben ihre einzige Chance, den Guerilla-Krieg gegen die Weltmacht, bis ins Inferno.

Doch die Waffen, die gestern noch ihr Ziel trafen, sind am nächsten Tag schon verbraucht. Der zweifelhafte Friedensvertrag mit den Briten zerbricht nicht nur die Widerstandsbewegung, sondern sprengt auch die Brüder Damien und Teddy auseinander. Viel zu spät verstehen sie, dass der Gegner längst erkannt hat, wie er sich die individuellen Interessen der Aufständischen zu Nutze machen kann. Die radikale Konfrontation hat sich in innere und äußere Zerrissenheit aufgelöst – Damien und Teddy stehen sich im nun folgenden Bürgerkrieg als Todfeinde gegenüber und nur die Liebe zu Sinead (Orla Fitzgerald) scheint für Damien nichts an Reinheit eingebüßt zu haben...

Einen bildgewaltigen Film voll emotionaler Intensität hat Ken Loach mit »The Wind That Shakes the Barley« geschaffen. Zwischen poetischer Verklärung und realistischer Härte zeigt er die menschlichen Dramen, die aus Widerstand und Umsturz entstehen können, in einer Zeit, in der Revolte und Unabhängigkeit nur scheinbar unmöglich sind.

Darsteller

Cillian Murphy ... Damien
Padraic Delaney ... Teddy
Liam Cunningham ... Dan
Gerard Kearney ... Donnacha
William Ruane ... Gogan

Crew

Regie:

Ken Loach

Drehbuch:

Paul Laverty

Kamera:

Barry Ackroyd

Schnitt:

Jonathan Morris

Filmmusik:

George Fenton

Produzent(en):

Rebecca O´Brien

     

SEITENSUCHE

Web auf CD (lokal)
Anzeigen:
UMFRAGE

Welcher Film aus Mai 2009 gefiel dir am besten?

Simons Geheimnis
17 Again
Der Womanizer
Last House on the Left
Der Junge im gestreiften Pyjama
Zwölf Runden
Nachts im Museum 2
Illuminati
A Boy
Public Enemy No. 1 - Todestrieb
WIR sind Papst!
Ichi - Die blinde Schwertkämpferin
Star Trek
My bloody Valentine 3D
anderer Film

Ergebnis
Archiv
Umfrage vorschlagen
NEWSLETTER
Immer auf den neuesten Stand mit CD...

E-Mailadresse:
eintragen
austragen

VOTE FOR US
MovieNation.de - One Passion, One Nation! - Topliste

zum Seitenanfang
| • Hinweise zum Datenschutz | • Nutzungsbedingungen | • © 2003-2009 Celluloid-Dreams.de |
Sitemap 1 2 3 4
Blu-ray Filme Filmering.at Cineclub.de Bollywoodsbest.de Bolly-wood.de Filmfacts.de Movie-Infos.de Regiecut.de DVD Beilagen DVDimHeft.de