title=
Filmfans online
HOME
NEWS
KINO
FILM
CHARTS
SERVICE
COMMUNITY
Celluloid Dreams
KONTAKT
 /TD>




zurück zur Übersicht oder Kinocharts (DE/USA)

The Man who shot Chinatown - Der Kameramann John A. Alonzo

 

The Man Who Shot Chinatown - The Life and Work of John A. Alonzo, 2007

 
Allgemein

Land:

Deutschland

Genre:

Dokumentarfilm

Laufzeit:

78 Minuten

FSK:

nicht geprüft

Kinostart:

15.11.2007

Links:

keine vorhanden

Bilder

Bild aus The Man who shot Chinatown - Der Kameramann John A. Alonzo

Bild aus The Man who shot Chinatown - Der Kameramann John A. Alonzo
Günstig DVD, Buch oder Soundtrack zum Film
DVD zu 'The Man who shot Chinatown - Der Kameramann John A. Alonzo' kaufen Buch zu 'The Man who shot Chinatown - Der Kameramann John A. Alonzo' kaufen Musik zu 'The Man who shot Chinatown - Der Kameramann John A. Alonzo' kaufen
 
 
Inhalt

Dieser Film, auf HD CAM gedreht, ist nicht nur eine Hommage, sondern wirft Licht auf die Kunst der Kinematographie. Der Kameramann als solcher ist nicht nur Techniker, sondern Künstler, ein Maler von Licht und Schatten, Gestalter von Raum und Bewegung sowie ein Designer der Farben. Er verbindet wie kein anderer sein Handwerk, mit der Fähigkeit sein Umfeld zu motivieren, zu interpretieren und zu lenken. In diesem Portrait ist Alonzo Beispiel für Motivation und Inspiration, vor allem für den Nachwuchs.

Der Look von "Chinatown" ist Legende. John A. Alonzo schuf für Roman Polanskis Thriller von 1973 eine einzigartige Komposition aus Farbe, Licht und Schatten.
Der Dokumentarfilm von Regisseur Axel Schill und Produzentin Stephanie Bahr beschäftigt sich mit Leben und Arbeit von John A. Alonzo (1934-2001) und beschreibt seinen kreativen Prozess, nicht nur in der Kinematographie, sondern auch als Schauspieler, als Bildhauer und Fotograf. Mut, Beharrlichkeit und Vertrauen in seine eigenen Fähigkeiten erklären seinen Werdegang vom mexikanischen Farmerjungen bis hin zu einem der anerkanntesten "Lichtkünstler Hollywoods".

Darsteller

Keine Schauspieler

Crew

Regie:

Axel Schill

Drehbuch:

Stephanie Bahr, Axel Schill

Kamera:

Volker Gläser

Schnitt:

Volker Gläser, Peter Wiggins

Filmmusik:

Gerd Ide Loedige

Produzent(en):

Stephanie Bahr

     

SEITENSUCHE

Web auf CD (lokal)
Anzeigen:
UMFRAGE

Welcher Film aus Mai 2009 gefiel dir am besten?

Simons Geheimnis
17 Again
Der Womanizer
Last House on the Left
Der Junge im gestreiften Pyjama
Zwölf Runden
Nachts im Museum 2
Illuminati
A Boy
Public Enemy No. 1 - Todestrieb
WIR sind Papst!
Ichi - Die blinde Schwertkämpferin
Star Trek
My bloody Valentine 3D
anderer Film

Ergebnis
Archiv
Umfrage vorschlagen
NEWSLETTER
Immer auf den neuesten Stand mit CD...

E-Mailadresse:
eintragen
austragen

VOTE FOR US
MovieNation.de - One Passion, One Nation! - Topliste

zum Seitenanfang
| • Hinweise zum Datenschutz | • Nutzungsbedingungen | • © 2003-2009 Celluloid-Dreams.de |
Sitemap 1 2 3 4
Blu-ray Filme Filmering.at Cineclub.de Bollywoodsbest.de Bolly-wood.de Filmfacts.de Movie-Infos.de Regiecut.de DVD Beilagen DVDimHeft.de