title=
Filmfans online
HOME
NEWS
KINO
FILM
CHARTS
SERVICE
COMMUNITY
Celluloid Dreams
KONTAKT
 /TD>




zurück zur Übersicht oder Kinocharts (DE/USA)

Short Cut to Nirvana-Kumbh Mela

 

Short Cut to Nirvana-Kumbh Mela, 2004

 
Allgemein

Land:

USA

Genre:

Dokumentarfilm

Laufzeit:

87 Minuten

FSK:

ab 0 Jahren

Kinostart:

27.4.2006

Links:

Offizielle Homepage & Trailer

Bilder

Bild aus Short Cut to Nirvana-Kumbh Mela

Bild aus Short Cut to Nirvana-Kumbh Mela

Bild aus Short Cut to Nirvana-Kumbh Mela

Bild aus Short Cut to Nirvana-Kumbh Mela
Günstig DVD, Buch oder Soundtrack zum Film
DVD zu 'Short Cut to Nirvana-Kumbh Mela' kaufen Buch zu 'Short Cut to Nirvana-Kumbh Mela' kaufen Musik zu 'Short Cut to Nirvana-Kumbh Mela' kaufen
 
 
Inhalt

"Short Cut to Nirvana - Kumbh Mela" ist ein Film über Religion, der keiner der sonst gemeinhin meist üblichen Filme über Religion ist.

Die Kumbh Mela in Indien gilt als die größte Pilger-Zusammenkunft von Menschen überhaupt in der Geschichte der Menschheit. An die 70 Millionen Menschen kommen seit 2000 Jahren im Abstand von jeweils 12 Jahren zusammen. Und zwar auf einem in der Trockenzeit frei liegenden Flussbett-Stück des Ganges-Flusses, an einer Stelle kurz bevor die für Hindus heiligen Flüsse Ganges, Yamuna und der mystische Saraswati ineinander fließen; nahe der Stadt Allahabad. Für etwa sechs Wochen entsteht eine provisorische Zeltstadt, in welcher die Menschenmassen vor Tageshitze und der Nachtkälte Unterschlupf finden. Den Organisatoren bereiten neben Sicherheits- vor allem immer Versorgungs- und Hygienefragen die größten Kopfschmerzen. Die bedeutendsten Religionspersönlichkeiten, Gurus und Spirituelle Führer des Hinduismus haben in der gigantischen Zeltstadt meist eigene, regelrechte Stadtviertel, die tagsüber geprägt sind von Religionsveranstaltungen wie Lesungen, Meditationen oder Gesprächen der verschiedensten Glaubensausrichtungen. An Tagen mit bestimmter Verheißung trachten die Pilger danach ein heiliges Bad an bestimmten Stellen im Ganges. Am dem Glauben nach wichtigsten Badetag suchen mehr als 25 Millionen Menschen die Segnungen des heiligen Wassers auf ihrer Haut. Der Glaube sagt, das mit dieser einzigen rituellen Handlung die Sünden von 1000 Lebenszeiten hinweg gewaschen werden können. Und so der unendliche Kreislauf von Geburt, Leben, Tod und Wiedergeburt durchbrochen werden kann. Im übertragenen Sinne eben eine Abkürzung ins, ein "Short Cut to" Nirvana, den Zustand der absoluten Glückseligkeit.

Darsteller

Keine Schauspieler

Crew

Regie:

Maurizio Benazzo, Nick Day

Drehbuch:

Maurizio Benazzo, Nick Day

Kamera:

Maurizio Benazzo, Nick Day

Schnitt:

Nick Day

Filmmusik:

Bob Muller

Produzent(en):

Maurizio Benazzo, Nick Day

     

SEITENSUCHE

Web auf CD (lokal)
Anzeigen:
UMFRAGE

Welcher Film aus Mai 2009 gefiel dir am besten?

Simons Geheimnis
17 Again
Der Womanizer
Last House on the Left
Der Junge im gestreiften Pyjama
Zwölf Runden
Nachts im Museum 2
Illuminati
A Boy
Public Enemy No. 1 - Todestrieb
WIR sind Papst!
Ichi - Die blinde Schwertkämpferin
Star Trek
My bloody Valentine 3D
anderer Film

Ergebnis
Archiv
Umfrage vorschlagen
NEWSLETTER
Immer auf den neuesten Stand mit CD...

E-Mailadresse:
eintragen
austragen

VOTE FOR US
MovieNation.de - One Passion, One Nation! - Topliste

zum Seitenanfang
| • Hinweise zum Datenschutz | • Nutzungsbedingungen | • © 2003-2009 Celluloid-Dreams.de |
Sitemap 1 2 3 4
Blu-ray Filme Filmering.at Cineclub.de Bollywoodsbest.de Bolly-wood.de Filmfacts.de Movie-Infos.de Regiecut.de DVD Beilagen DVDimHeft.de