title=
Filmfans online
HOME
NEWS
KINO
FILM
CHARTS
SERVICE
COMMUNITY
Celluloid Dreams
KONTAKT
 /TD>




zurück zur Übersicht oder Kinocharts (DE/USA)

Rubljovka - Strasse zur Glückseligkeit

 

Rubljovka, 2007

 
Allgemein

Land:

Deutschland

Genre:

Dokumentarfilm

Laufzeit:

97 Minuten

FSK:

ab 0 Jahren

Kinostart:

13.12.2007

Links:

keine vorhanden

Bilder

Bild aus Rubljovka - Strasse zur Glückseligkeit

Bild aus Rubljovka - Strasse zur Glückseligkeit

Bild aus Rubljovka - Strasse zur Glückseligkeit

Bild aus Rubljovka - Strasse zur Glückseligkeit

Bild aus Rubljovka - Strasse zur Glückseligkeit
Günstig DVD, Buch oder Soundtrack zum Film
DVD zu 'Rubljovka - Strasse zur Glückseligkeit' kaufen Buch zu 'Rubljovka - Strasse zur Glückseligkeit' kaufen Musik zu 'Rubljovka - Strasse zur Glückseligkeit' kaufen
 
 
Inhalt

Rubljovka ist die Verkehrsader, die das Zentrum der Macht Moskau mit der russischen Provinz verbindet. Die Gegend um die Rubljovka zog in allen Zeiten wie ein Magnet die herrschende Elite an: Zaren, Diktatoren, Präsidenten. Auch das heutige Staatsoberhaupt Putin wohnt naturgemäß hier. In Putins Russland ist Rubljovka zum Synonym von Reichtum, gesellschaftlichem Aufschwung und dekadenter Lebensart geworden. Spuren der Vergangenheit und die grotesken Auswüchse des russischen Raubkapitalismus bilden hier einen bizarren Mikrokosmos, den es sonst nirgendwo im Riesenreich gibt. Neureiche Emporkömmlinge haben die Grundstückspreise an der Rubljovka in exorbitante Höhe getrieben. Jetzt ist der Krieg um die wenigen noch vorhandenen Fleckchen Boden ausgebrochen. Die letzten Hütten der Armen müssen den Palästen der Reichen weichen, mit Methoden, die kaum unlauterer und brutaler sein könnten.

Der russische Staat, der durch die Ölmilliarden ein imperiales Comeback feiert, hat die Schwachen und Armen zum Abschuß freigegeben. Sie fühlen sich "wie Indianer im Reservat". Und kaum einer wagt noch, dagegen zu protestieren. Kein Wunder. Rubljovka ist ein streng überwachter Hochsicherheitstrakt, wo vieles verschwiegen und verheimlicht wird.

Trotz mühsam erkämpfter Drehgenehmigungen, wurde das Filmteam permanent vom russischen Sicherheitsdienst FSB, der Verkehrspolizei und von sämtlichen Wachdiensten behindert und bedroht. Vieles mußte mit versteckter Kamera gedreht werden. Der Film ist dennoch entstanden.

Verlierer und Profi teure, Reiche und Arme, die Mächtigen und ihre Marionetten werden von der Kamera in ihrem Alltag begleitet, in dem sich die sozialen Gegensätze immer mehr verschärfen. Der Film zeichnet ein gesellschaftliches Porträt des heutigen Russlands, in dem Putins "gelenkte Demokratie" immer mehr diktatorische Züge gewinnt.

Darsteller

Marusja Agiewa
Shanna Bullock
Roma Romanow
Mstislav Rostropovich
Nikas Safronov
Galina Shostakovich
Oleg Stupenkow
Helen Yarmak

Crew

Regie:

Irene Langemann

Drehbuch:

Irene Langemann

Kamera:

Maxim Tarasjugin

Schnitt:

Kawe Vakil

Filmmusik:

Michael Langemann

Produzent(en):

Wolfgang Bergmann

     

SEITENSUCHE

Web auf CD (lokal)
Anzeigen:
UMFRAGE

Welcher Film aus Mai 2009 gefiel dir am besten?

Simons Geheimnis
17 Again
Der Womanizer
Last House on the Left
Der Junge im gestreiften Pyjama
Zwölf Runden
Nachts im Museum 2
Illuminati
A Boy
Public Enemy No. 1 - Todestrieb
WIR sind Papst!
Ichi - Die blinde Schwertkämpferin
Star Trek
My bloody Valentine 3D
anderer Film

Ergebnis
Archiv
Umfrage vorschlagen
NEWSLETTER
Immer auf den neuesten Stand mit CD...

E-Mailadresse:
eintragen
austragen

VOTE FOR US
MovieNation.de - One Passion, One Nation! - Topliste

zum Seitenanfang
| • Hinweise zum Datenschutz | • Nutzungsbedingungen | • © 2003-2009 Celluloid-Dreams.de |
Sitemap 1 2 3 4
Blu-ray Filme Filmering.at Cineclub.de Bollywoodsbest.de Bolly-wood.de Filmfacts.de Movie-Infos.de Regiecut.de DVD Beilagen DVDimHeft.de