title=
Filmfans online
HOME
NEWS
KINO
FILM
CHARTS
SERVICE
COMMUNITY
Celluloid Dreams
KONTAKT
 /TD>




zurück zur Übersicht oder Kinocharts (DE/USA)

My Summer of Love

 

My Summer of Love, 2004

 
Allgemein

Land:

Großbritannien

Genre:

Drama

Laufzeit:

87 Minuten

FSK:

ab 12 Jahren

Kinostart:

30.6.2005

Links:

Offizielle Homepage & Trailer

Bilder

Bild aus My Summer of Love

Bild aus My Summer of Love

Bild aus My Summer of Love

Bild aus My Summer of Love
Günstig DVD, Buch oder Soundtrack zum Film
 
 
Inhalt

Zwei Wochen vor der Premiere läuft überhaupt nichts mehr. Regisseur René Pollesch und sein Ensemble stecken in einer tiefen Krise. Der unerfahrene Marlon versteht einfach nicht, was dieser Pollesch von ihm will, und spielt schlecht. Ihm droht der Rausschmiss. Lizzy hingegen versucht ihre Grenzen auszutesten: Sie will endlich mal nackt auf der Bühne stehen und hört nicht auf, Pollesch zu nerven. OhBoy, kein richtiger Schauspieler, dafür aber streetwise und total echt, erscheint erst gar nicht zu den Proben. Weitergeprobt wird trotzdem, bis die Wort-Fetzen fliegen.

Ausgehend von inszenierten Proben zu dem Stück „Stadt als Beute“ des renommierten und umstrittenen Bühnenautors und -regisseurs René Pollesch, der im Film den Regisseur spielt, haben die drei Regisseurinnen Irene von Alberti, Miriam Dehne und Esther Gronenborn drei Spielfilmhandlungen geschrieben und gefilmt, die die Theaterarbeit der Schauspieler mit ihrer Lebenswirklichkeit augenzwinkernd verbinden.

Während OhBoy, getrieben von Angst vor den Proben, durch die Potsdamer Straße cruist, entdeckt er Vertrauen zu sich selbst in dieser seltsamen Welt von Verrückten. Lizzy läuft durch die Nacht in einem geklauten Glamour-Mantel und trifft auf einen schönen Callboy und eine Tänzerin und erhascht einen Blick hinter die Kulissen des echten Pornobetriebs. Marlon will eigentlich nur seine Rolle üben, vergisst dabei, auf den Sohn seiner Vermieterin aufzupassen. Auch er wird auf der Suche nach dem Jungen in die Nacht hinausgetrieben und muss fürchten, seine Rolle an einen Kollegen zu verlieren.

Darsteller

Nathalie Press ... Mona
Emily Blunt ... Tamsin
Paddy Considine ... Phil
Dean Andrews ... Ricky

Crew

Regie:

Pawel Pawlikowski

Drehbuch:

Pawel Pawlikowski

Kamera:

Ryszard Lencziewski

Schnitt:

David Charap

Filmmusik:

Alison Goldfrapp, Will Gregory

Produzent(en):

Christopher Collins, Tanya Seghatchian

     

SEITENSUCHE

Web auf CD (lokal)
Anzeigen:
UMFRAGE

Welcher Film aus Mai 2009 gefiel dir am besten?

Simons Geheimnis
17 Again
Der Womanizer
Last House on the Left
Der Junge im gestreiften Pyjama
Zwölf Runden
Nachts im Museum 2
Illuminati
A Boy
Public Enemy No. 1 - Todestrieb
WIR sind Papst!
Ichi - Die blinde Schwertkämpferin
Star Trek
My bloody Valentine 3D
anderer Film

Ergebnis
Archiv
Umfrage vorschlagen
NEWSLETTER
Immer auf den neuesten Stand mit CD...

E-Mailadresse:
eintragen
austragen

VOTE FOR US
MovieNation.de - One Passion, One Nation! - Topliste

zum Seitenanfang
| • Hinweise zum Datenschutz | • Nutzungsbedingungen | • © 2003-2009 Celluloid-Dreams.de |
Sitemap 1 2 3 4
Blu-ray Filme Filmering.at Cineclub.de Bollywoodsbest.de Bolly-wood.de Filmfacts.de Movie-Infos.de Regiecut.de DVD Beilagen DVDimHeft.de