title=
Filmfans online
HOME
NEWS
KINO
FILM
CHARTS
SERVICE
COMMUNITY
Celluloid Dreams
KONTAKT
 /TD>




zurück zur Übersicht oder Kinocharts (DE/USA)

Giselle

 

Giselle, 1968

 
Allgemein

Land:

Deutschland

Genre:

Musik
Romanze

Laufzeit:

91 Minuten

FSK:

nicht geprüft

Kinostart:

2.3.2006

Links:

keine vorhanden

Bilder

Bild aus Giselle

Bild aus Giselle
Günstig DVD, Buch oder Soundtrack zum Film
DVD zu 'Giselle' kaufen Buch zu 'Giselle' kaufen Musik zu 'Giselle' kaufen
 
 
Inhalt

I. AKT: IN EINEM DORFE
Giselle, ein junges Mädchen mit schwachem Herzen, lebt bei ihrer wachsamen Mutter. Sie ist im Dorfe sehr beliebt und der Wildhüter Hilarion ist unglücklich in sie verliebt. Prinz Albrecht, der schon mit der adligen Bathilde verlobt ist, langweilt sich und vertreibt sich die Zeit damit, als Bauer Loys verkleidet die zarte Giselle zu betören. Er verfällt der Dorfschönen so sehr, dass er das Haus neben dem ihren kauft, um ihr näher zu sein und sie mit Zuneigung überschütten zu können. Giselles Mutter hat die Vorahnung, dass ihre Tochter zu einer Wili werden wird, die zwischen Mitternacht und Sonnenaufgang junge Männer in ihr Verderben führen. Hilarion verfolgt eifersüchtig, wie sich Giselle in den Prinzen verliebt und lässt Albrechts Verkleidung und dessen Verlobung mit Bathilde auffliegen. Giselle ist erschüttert und stirbt an gebrochenem Herzen.

II. AKT: EINE WALDLICHTUNG Hilarion hält Totenwache an Giselles Grab. Als es auf Mitternacht zugeht, tauchen die Rachefeen mit ihrer Führerin Myrta auf, um Giselle in ihren Kreis aufzunehmen. Beladen von Schuld und Reue pilgert Prinz Albrecht zu Giselles Grab. Eine Vision von Giselle lockt ihn in die Tiefen des Waldes. Myrta und ihre Wilis tanzen mit Hilarion bis zu dessen Tod. Als die Wilis auf Albrecht treffen, wollen sie ihn auch zu Tode tanzen, finden ihn aber durch Giselles Liebe beschützt. Im Morgengrauen verlieren die Wilis ihre Macht und müssen sich in ihre Behausung zurückziehen. Albrecht ist gerettet. Giselle vergibt ihm und erkennt, dass sie nun für immer eine von den Wilis sein wird.

Darsteller

Carla Fracci ... Giselle
Erik Bruhn ... Duke Albrecht
Bruce Marks ... Hilarion
Toni Lander ... Myrtha

Crew

Regie:

Hugo Niebeling

Drehbuch:

Théophile Gautier, Jules-Henri Vernoy de Saint-Georges

Kamera:

Wolfgang Treu

Schnitt:

-

Filmmusik:

Adolphe Adam

Produzent(en):

Fritz Buttenstedt

     

SEITENSUCHE

Web auf CD (lokal)
Anzeigen:
UMFRAGE

Welcher Film aus Mai 2009 gefiel dir am besten?

Simons Geheimnis
17 Again
Der Womanizer
Last House on the Left
Der Junge im gestreiften Pyjama
Zwölf Runden
Nachts im Museum 2
Illuminati
A Boy
Public Enemy No. 1 - Todestrieb
WIR sind Papst!
Ichi - Die blinde Schwertkämpferin
Star Trek
My bloody Valentine 3D
anderer Film

Ergebnis
Archiv
Umfrage vorschlagen
NEWSLETTER
Immer auf den neuesten Stand mit CD...

E-Mailadresse:
eintragen
austragen

VOTE FOR US
MovieNation.de - One Passion, One Nation! - Topliste

zum Seitenanfang
| • Hinweise zum Datenschutz | • Nutzungsbedingungen | • © 2003-2009 Celluloid-Dreams.de |
Sitemap 1 2 3 4
Blu-ray Filme Filmering.at Cineclub.de Bollywoodsbest.de Bolly-wood.de Filmfacts.de Movie-Infos.de Regiecut.de DVD Beilagen DVDimHeft.de