title=
Filmfans online
HOME
NEWS
KINO
FILM
CHARTS
SERVICE
COMMUNITY
Celluloid Dreams
KONTAKT
 /TD>




zurück zur Übersicht oder Kinocharts (DE/USA)

Falafel

 

Falafel, 2006

 
Allgemein

Land:

Frankreich
Libanon

Genre:

Drama

Laufzeit:

83 Minuten

FSK:

nicht geprüft

Kinostart:

22.5.2008

Links:

keine vorhanden

Bilder

Bild aus Falafel

Bild aus Falafel

Bild aus Falafel

Bild aus Falafel

Bild aus Falafel

Bild aus Falafel

Bild aus Falafel
Günstig DVD, Buch oder Soundtrack zum Film
DVD zu 'Falafel' kaufen Buch zu 'Falafel' kaufen Musik zu 'Falafel' kaufen
 
 
Inhalt

Eine Sommernacht in Beirut…

Toufic, ein junger Libanese, will jeden Tag seines Lebens nutzen: Zwischen nächtlichen Streifzügen, den Begegnungen mit Familie, Freunden und Liebesbekanntschaften, führt er ein vergnügliches Leben. Doch bald bemerkt er, dass es ein Luxus ist, im Libanon ein normales Leben zu führen. 15 Jahre nach Ende des Bürgerkriegs scheint hinter jeder Straßenecke eine Zeitbombe zu ticken…
Ein Sommerabend in Beirut wird zum Schlüsselpunkt im Leben des jungen Mannes.

Jung und idealistisch versucht Toufic (Elie Mitri) jeden Moment in seinem Leben an jedem Tag neu zu ergreifen und in vollen Zügen zu genießen.

Die Geschichte folgt seiner Reise an einem Sommerabend in Beirut und beginnt in einer Barbierstube (Friseursalon), gefolgt von Besuchen bei Freunden, der Familie und anderen Stellen in der Stadt. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei den Falafelständen. Periodisch werden dort Ratschläge von Fremden, wie er sein Leben führen sollte, eingeflochten.
Die Vielfalt der Philosophien der Falafelhersteller, jeder mit seiner eigenen Geschichte, sind aus dem Leben im Libanon nicht wegzudenken und backen sich wie ein roter Faden durch den Film. Man kann die Falafel fast riechen.

Also Tou hört, dass die von ihm angebetete Yasmin (Gabrielle Bou Rached) zu einer Party bei einem Freund in der Nähe kommen wird, macht er sich auf, das Mädchen zu finden, um sie für sich zu gewinnen.
Sein Vorhaben erfährt jedoch eine unerwartet gewalttätige Wende, als ein streitsüchtiger BMW-Fahrer ihn auf dem Parkplatz in ein Handgemenge verstrickt. Konfrontiert damit, entweder Yasmin für sich zu gewinnen, oder dem Parkplatzraudi nach der Demütigung eine schmerzhafte Lektion zu erteilen, fällt er seine Entscheidung und verlässt die Party.
Während seine Freunde sich Sorgen machen und ihr Bestes geben, um ihn ohne Zwischenfälle wieder nach Hause zu bringen, wagt sich Tou immer mehr hinaus, um weiter auf die dunkle Seite zu gehen. Schließlich landet er an Plätzen, von denen er nicht geträumt hätte.
Das Ergebnis bleibt in der Luft hängen, bis zu einem unerwarteten Ende.

Falafel das ist eine Nacht, die eigentlich in jeder Großstadt spielen könnte, bis schließlich durchsickert, dass sie unvergleichlich nur im Libanon stattfinden kann.

Darsteller

Elie Mitri
Issam Bou Khaled
Michel Hourani
Hiam Abou Chedid
Rafic Ali Ahmad
Roger Assaf
Gabrielle Bou Rached
Michel El Hourany

Crew

Regie:

Michel Kammoun

Drehbuch:

Michel Kammoun

Kamera:

Muriel Aboulrouss

Schnitt:

Gladys Joujou

Filmmusik:

Toufic Farroukh

Produzent(en):

Michel Kammoun

     

SEITENSUCHE

Web auf CD (lokal)
Anzeigen:
UMFRAGE

Welcher Film aus Mai 2009 gefiel dir am besten?

Simons Geheimnis
17 Again
Der Womanizer
Last House on the Left
Der Junge im gestreiften Pyjama
Zwölf Runden
Nachts im Museum 2
Illuminati
A Boy
Public Enemy No. 1 - Todestrieb
WIR sind Papst!
Ichi - Die blinde Schwertkämpferin
Star Trek
My bloody Valentine 3D
anderer Film

Ergebnis
Archiv
Umfrage vorschlagen
NEWSLETTER
Immer auf den neuesten Stand mit CD...

E-Mailadresse:
eintragen
austragen

VOTE FOR US
MovieNation.de - One Passion, One Nation! - Topliste

zum Seitenanfang
| • Hinweise zum Datenschutz | • Nutzungsbedingungen | • © 2003-2009 Celluloid-Dreams.de |
Sitemap 1 2 3 4
Blu-ray Filme Filmering.at Cineclub.de Bollywoodsbest.de Bolly-wood.de Filmfacts.de Movie-Infos.de Regiecut.de DVD Beilagen DVDimHeft.de