title=
Filmfans online
HOME
NEWS
KINO
FILM
CHARTS
SERVICE
COMMUNITY
Celluloid Dreams
KONTAKT
 /TD>




zurück zur Übersicht oder Kinocharts (DE/USA)

Drawing Restraint 9

 

Drawing Restraint 9, 2005

 
Allgemein

Land:

Japan
USA

Genre:

Fantasie

Laufzeit:

135 Minuten

FSK:

nicht geprüft

Kinostart:

8.6.2006

Links:

keine vorhanden

Bilder

Bild aus Drawing Restraint 9

Bild aus Drawing Restraint 9

Bild aus Drawing Restraint 9

Bild aus Drawing Restraint 9
Günstig DVD, Buch oder Soundtrack zum Film
DVD zu 'Drawing Restraint 9' kaufen Buch zu 'Drawing Restraint 9' kaufen Musik zu 'Drawing Restraint 9' kaufen
 
 
Inhalt

DRAWING RESTRAINT 9 beginnt mit einer Prozession vor einer japanischen Ölraffinerie. Von den Werkstoren aus wird ein mit heißer Vaseline beladener Tanklastwagen hinab zum örtlichen Hafen geleitet. Hunderte von Japanern säumen den Weg des von Ochsen, Pferden, Hirschen und Wildschweinen gezogenen Tankwagens und bejubeln den Moment, als dieser längs eines riesigen Fabrikschiffs zum Stehen kommt. Die heiße Vaseline wird auf das im Hafen liegende Schiff verladen und dort an Achterdeck in eine gewaltige, offene Gussform gepumpt. Dann bricht das Schiff in antarktische Gewässer auf, wobei sich die Vaselinemasse im Verlauf mehrerer Wochen allmählich abkühlt. Die getrocknete Oberfläche des Abgusses wird so zu einer provokativen Reflektion über die veränderten Gegebenheiten der Ozeane. Die Methoden und Werkzeuge, die sonst bei der Verarbeitung von Walen Anwendung finden, kommen auch bei der Formgebung der Skulptur zum Einsatz. Die Geschichte kulminiert in dem Moment, da die Skulptur aus ihrer Gussform befreit wird, gerade als das Schiff vor dem Hintergrund strahlend heller Eisberge die antarktischen Gewässer erreicht.

Die Formung der Vaselinefigur auf dem Arbeitsdeck kontrastiert mit einer Liebesgeschichte, die sich auf dem zweiten Deck des Fabrikschiffs abspielt. Die streng geregelte Choreographie einer traditionellen japanischen Teezeremonie bildet den Hintergrund für das Techtelmechtel zwischen zwei aus der westlichen Zivilisation stammenden Gästen, die sich ineinander verlieben, während ihnen von der Schiffsbesatzung grüner Tee serviert wird. Im weiteren Verlauf der Reise verwandelt sich die Teestube in eine Teekanne, indem sie sich allmählich mit einer warmen Flüssigkeit füllt. Die mitreisenden Gäste des Schiffs werden von der Flüssigkeit umhüllt und erleben am Ende von DRAWING RESTRAINT 9 eine mysteriöse Verwandlung.

Darsteller

Shigeru Akahori ... Barber
Matthew Barney ... The Guest
Björk ... The Guest
Koji Maki ... Harpooner
Yushin Maru ... Catcher Vessel
Mayumi Miyata ... Sho Player
Tomoyuki Ogawa ... Captain
Sosui Oshima ... Host
Shusei Sugawara ... Wandering Crewman
Rumi Tsuda ... Gift Wrapper

Crew

Regie:

Matthew Barney

Drehbuch:

Matthew Barney

Kamera:

Peter Strietmann

Schnitt:

Luis Alvarez y Alvarez, Matthew Barney, Christopher Seguine, Peter Strietmann

Filmmusik:

Björk, Valgeir Sigurðsson

Produzent(en):

Matthew Barney

     

SEITENSUCHE

Web auf CD (lokal)
Anzeigen:
UMFRAGE

Welcher Film aus Mai 2009 gefiel dir am besten?

Simons Geheimnis
17 Again
Der Womanizer
Last House on the Left
Der Junge im gestreiften Pyjama
Zwölf Runden
Nachts im Museum 2
Illuminati
A Boy
Public Enemy No. 1 - Todestrieb
WIR sind Papst!
Ichi - Die blinde Schwertkämpferin
Star Trek
My bloody Valentine 3D
anderer Film

Ergebnis
Archiv
Umfrage vorschlagen
NEWSLETTER
Immer auf den neuesten Stand mit CD...

E-Mailadresse:
eintragen
austragen

VOTE FOR US
MovieNation.de - One Passion, One Nation! - Topliste

zum Seitenanfang
| • Hinweise zum Datenschutz | • Nutzungsbedingungen | • © 2003-2009 Celluloid-Dreams.de |
Sitemap 1 2 3 4
Blu-ray Filme Filmering.at Cineclub.de Bollywoodsbest.de Bolly-wood.de Filmfacts.de Movie-Infos.de Regiecut.de DVD Beilagen DVDimHeft.de