title=
Filmfans online
HOME
NEWS
KINO
FILM
CHARTS
SERVICE
COMMUNITY
Celluloid Dreams
KONTAKT
 /TD>


Kritik suchen erweiterte Suche

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Slow Fade

 

Wu jian lucheng, 1999

 
Poster zu 'Slow Fade' kaufen

deutscher Start:

1999

Herstellungsland:

Hongkong

Regie:

Daniel Chan

Drehbuch:

Kyle Davison

Darsteller:

Ken Wong, Josie Ho, Akira Koieyama, Jimmy Wong Ga Lok, Roy Cheung, Sara Au, Gam Gwok, Au Ji Yan, Jo Chim, Trey Farley, u.a.

Verleih:

Asian Film Network

Genre:

Action/Drama

Länge:

90 Minuten

FSK:

ab 18 Jahren

Website:

Link nicht vorhanden

Günstig DVD, Video, Buch oder Soundtrack zu "Slow Fade"
DVD zu '{NAME}' kaufen
Video zu 'Slow Fade' kaufen
Musik zu '{NAME}' kaufen
Buch zu '{NAME}' kaufen
 

Inhalt:


"Slow Fade" erzählt die Geschichte von Fin, einem ganz normalen Typen von nebenan, der durch seinen alten Bekannten Alex in Unterweltkreise gerät. Es beginnt alles recht harmlos, sogar vielversprechend... Fin wird erfolgreicher Nachwuchsgangster im Fahrwasser von Alex, mit gutem Verdienst und noch besseren Perspektiven, während nach aussen hin weiter die bürgerliche Fassade aufrecht erhalten wird. Doch der Abstieg beginnt früher als gedacht. Die ersten brutalen Morde werfen Fin völlig aus der Bahn, und als er verzweifelt versucht, sich von den Triaden zu lösen, gerät er in einen Abwärtssog, aus dem es kein Entrinnen gibt.

Kritik:


Ein völlig fremder Film mit mir unbekannten Schauspielern, sowie einem Regisseur, den ich vorher nur als Schauspieler kannte. Leider erwartete ich dann doch zuviel, da ich nach dem Schauen von "Slow Fade" noch das selbe Gefühl hatte, wie davor und mir sozusagen der Streifen nicht richtig in den Kopf wollte. Ein solider Film, der mich absolut nicht fasziniert hat, aber mich doch gut unterhielt. Daniel Chan, bekannt aus dem wirklich guten Film "A War Named Desire", versuchte sich hier nun auch als Regisseur und hat dies grundsätzlich gut im Griff. Sehr gespannt bin ich auf seinen nächsten Film, der kommen darf und für mich persönlich kommen muss. Was mir von "Slow Fade" eindeutig geblieben ist und am Besten gefallen hat, ist der Vorspann, welcher bis heute zum Besten gehört, was ich je gesehen habe, sowie die bekannte Szene am Ende des Filmes. Das sind auch die einzigen Stellen im Film, wo es mich so richtig schön aus den Socken riss. Der Vorspann versprach mir einen absolut genialen Film, wobei ich dann später gemerkt hatte, dass dem nicht so ist. Dass es an der Handlung liegt, kann ich sicher verneinen, da ich darauf noch nie grossen Wert legte. Denn aus jeder noch so beschissenen Handlung, kann man einen wirklich genialen Film drehen. Die Kameraarbeit ist vorbildlich, aber leider nichts Aussergewöhnliches. Schillernde Bilder und dunkle Bildeinstellungen, mit teils metallischen, blauen oder gelben Farbtönen geben dem Film eine düstere und ernste Note. Als Schmankerl dafür, dass ich von dem Film nicht so begeistert war, ist bei der deutschen DVD-Veröffentlichung nebst der Disc mit dem Film auch noch der Soundtrack beigelegt, was bei mir den Kauf rechtfertigte.

Fazit:


Für Fans von Daniel Chan ist der Film sowieso sehr interessant, da man hier sein Debüt als Regisseur betrachten kann. Man darf auf keinen Fall etwas wirklich Geniales erwarten, sondern sollte sich einfach zurücklehnen, diesen Film ansehen und seine eigene Meinung bilden. Daniel Chans Erstlingswerk ist für mich ein solider Film, bei dem sich der Kauf alleine schon wegen dem Vorspann und der Szene am Ende des Filmes lohnt.
 

Bewertung[?]::

Userbewertung:

Autor:

Rouven

Eingetragen am:

24.08.2004

Aufgerufen:

4661 Mal

Diskutiere über "Slow Fade" im Forum

Weitere Kritik:

keine vorhanden


Eine Vervielfältigung oder Verwendung unserer Kritiken in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet. Jegliche Zuwiderhandlung bringen wir ohne Wenn und Aber zur Anzeige!




SEITENSUCHE

Web auf CD (lokal)
Anzeigen:
UMFRAGE

Welcher Film aus Mai 2009 gefiel dir am besten?

Simons Geheimnis
17 Again
Der Womanizer
Last House on the Left
Der Junge im gestreiften Pyjama
Zwölf Runden
Nachts im Museum 2
Illuminati
A Boy
Public Enemy No. 1 - Todestrieb
WIR sind Papst!
Ichi - Die blinde Schwertkämpferin
Star Trek
My bloody Valentine 3D
anderer Film

Ergebnis
Archiv
Umfrage vorschlagen
NEWSLETTER
Immer auf den neuesten Stand mit CD...

E-Mailadresse:
eintragen
austragen

VOTE FOR US
MovieNation.de - One Passion, One Nation! - Topliste

zum Seitenanfang
| • Hinweise zum Datenschutz | • Nutzungsbedingungen | • © 2003-2009 Celluloid-Dreams.de |
Sitemap 1 2 3 4
Blu-ray Filme Filmering.at Cineclub.de Bollywoodsbest.de Bolly-wood.de Filmfacts.de Movie-Infos.de Regiecut.de DVD Beilagen DVDimHeft.de