title=
Filmfans online
HOME
NEWS
KINO
FILM
CHARTS
SERVICE
COMMUNITY
Celluloid Dreams
KONTAKT
 /TD>


Kritik suchen erweiterte Suche

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Oldboy

 

Oldboy, 2003

 
Poster zu 'Oldboy' kaufen

deutscher Start:

2004

Herstellungsland:

Südkorea

Regie:

Park Chan-wook ("If You Were Me")

Drehbuch:

Jo-yun Hwang, Chun-hyeong Lim, Joon-hyung Lim, Chan-wook Park, Garon Tsuchiya

Darsteller:

Min-shik Choi, Ji-tae Yu, Hye-jeong Kang, Dae-han Ji, Dal-su Oh u.a.

Verleih:

3L

Genre:

Action/Mystery/Thriller

Länge:

118 Minuten

FSK:

ab 16 Jahren

Website:

Link aufrufen

Günstig DVD, Video, Buch oder Soundtrack zu "Oldboy"
DVD zu '{NAME}' kaufen
Video zu 'Oldboy' kaufen
Musik zu '{NAME}' kaufen
Buch zu '{NAME}' kaufen
 

Inhalt:


Der Geschäftsmann Oh Dea-su (Choi Min-shik) ist ein passionierter Trinker und schlechter Familienvater. Sein bisheriges Leben scheint bis auf seine vernachlässigte Tochter wahrlich nichts besterbenswertes oder rühmliches zu sein.

Bild 1 zu Oldboy
Oh Dea-su (Choi Min-shik) gefällt seine neue Unterkunft nicht.

Sein Leben ändert sich allerdings abrupt, denn Oh Dae-su wird, nachdem er abends, am Geburtstag seiner Tochter, sturzbesoffen aus dem Polizeirevier entlassen wurde und nach Hause telefoniert, von Unbekannten verschleppt und eingesperrt.

Bild 2 zu Oldboy
Oh Dea-su - der Heimwerker King! Mit seinem multifunktionalen Hammer...

In totaler Unwissenheit gelassen, bleibt Oh Dea-su in einer Wohnung eingesperrt, wo er sich von Teigtaschen, dem heiligen Fernseher und Rachegelüsten nährt. Nach exakt 15 Jahren wird Oh Dea-su auf freien Fuß gesetzt und schwört seinen Peinigern unerbittliche Rache, doch diese muss erst gar nicht weit suchen, der vermeintliche Übeltäter ist ebenfalls auf Oh Dea-sus Fährte und wünscht sich nichts sehnlicher, als dass er sich mit den Fragen des „Wer und Wieso“ quält.

Kritik:


Park Chan-wook der mich bereits mit seinen Ausnahmefilmen „Joint Security Area“, „Sympathy for Mr. Vengeance“ und der Kurzfilmkollektion „If You Were Me“ begeisterte, musste eine schwere Aufgabe vollbringen, nämlich meine hohen Erwartungen erfüllen. Ich wurde nicht enttäuscht, „Oldboy“ ist kurzum ein Meisterwerk.

Bild 3 zu Oldboy
Das "Monster" (Oh Dea-su) kann aber auch ganz zärtlich und einfühlsam sein.

Das Genre des „Rachefilms“ scheint gerade ein kleines Revival zu feiern, denn neue Filme des todgeglaubten Genres sind in aller Munde und Kinos. Hollywood bescherte uns z.B. die Comicverfilmung „The Punisher“, „A Man Apart“ mit Vin Diesel, Tony Scotts „Man on Fire“ und Quentin Tarantino den genialen Zweiteiler „Kill Bill“. „Oldboy“ ist jedoch komplexer als übliche lineare Rachestorys, aber mehr darf man nicht verraten, denn eines wird einem durch diesen Film ins Gewissen gerufen, dass Reden Silber und Schweigen Gold ist.

Bild 4 zu Oldboy
Oh Dea-su kann nicht nur kräftig austeilen, sondern auch mächtig einstecken.

Die Figur des Oh Dea-su ist Dreh- und Scheiterpunkt der Geschichte, dass Chan-Wook Park diese heikle Hauptrolle mit dem eher unbekannten Min-shik Choi besetzte, ist seiner hervorragenden Intuition zuzuschreiben. Min-shik Choi, den ich nur aus „Shiri“ kannte, spielt auf allerhöchstem Niveau und wohl seine bisher größte und beste Rolle. Die übrigen Akteure, wie beispielsweise der aus „Into the Mirror“ bekannte Ji-tae Yu (Woo-jin Lee) oder das Greenhorn Hye-jeong Kang (Mi-do), überzeugen ebenso in ihren Charakteren.

Bild 5 zu Oldboy
Park Chan-wooks "Oldboy" strotzt regelrecht vor kunstvollen Motiven.

Die Visualität des Films ist phantastisch, die Kameraführung und der Schnitt nahezu perfekt. Die beklemmende, düstere und psychotische Atmosphäre ist famos inszeniert und wird durch die fabelhafte Score beschwingt. Einige Szenen haben diesen liebevollen, kultigen Touch, den man nur schwerlich beschreiben kann. Chan-Wook Park fabriziert Bilder, bei denen einfach alles bis ins letzte Detail stimmt.

Fazit:


„Oldboy“ muss man gesehen haben!
 

Bewertung[?]::

Userbewertung:

Autor:

Mr. Blonde

Eingetragen am:

06.11.2004

Aufgerufen:

18683 Mal

Diskutiere über "Oldboy" im Forum

Weitere Kritik:

keine vorhanden


Eine Vervielfältigung oder Verwendung unserer Kritiken in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet. Jegliche Zuwiderhandlung bringen wir ohne Wenn und Aber zur Anzeige!




SEITENSUCHE

Web auf CD (lokal)
Anzeigen:
UMFRAGE

Welcher Film aus Mai 2009 gefiel dir am besten?

Simons Geheimnis
17 Again
Der Womanizer
Last House on the Left
Der Junge im gestreiften Pyjama
Zwölf Runden
Nachts im Museum 2
Illuminati
A Boy
Public Enemy No. 1 - Todestrieb
WIR sind Papst!
Ichi - Die blinde Schwertkämpferin
Star Trek
My bloody Valentine 3D
anderer Film

Ergebnis
Archiv
Umfrage vorschlagen
NEWSLETTER
Immer auf den neuesten Stand mit CD...

E-Mailadresse:
eintragen
austragen

VOTE FOR US
MovieNation.de - One Passion, One Nation! - Topliste

zum Seitenanfang
| • Hinweise zum Datenschutz | • Nutzungsbedingungen | • © 2003-2009 Celluloid-Dreams.de |
Sitemap 1 2 3 4
Blu-ray Filme Filmering.at Cineclub.de Bollywoodsbest.de Bolly-wood.de Filmfacts.de Movie-Infos.de Regiecut.de DVD Beilagen DVDimHeft.de